Rindfleischköfte auf goldenem Sultaninen-Reis
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rindfleischköfte auf goldenem Sultaninen-Reis

Rindfleischköfte auf goldenem Sultaninen-Reis

dazu Tomatensalat und Joghurtdip

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um ausgewogen zu geniessen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank der Hacktätschli. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir en Guete!

Tags:
Family
Allergenen:
Senf
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

HelloFresh Beef Gehacktes

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

200 g

Tomaten

4 g

Knoblauchzehe

100 g

Zwiebel

40 g

Sultaninen

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Erdnüsse, Sesamsamen enthalten.)

10 g

Schnittlauch

10 ml

mittelscharfer Senf

(Beinhaltet Senf.)

25 g

Pankomehl

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sellerie, Senf enthalten.)

75 g

Naturjoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

4 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

Was Du zu Hause haben solltest

350 ml

Wasser

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Zucker

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3579 kJ
Energie (kcal)855 kcal
Fett37.3 g
davon gesättigt13.1 g
Kohlenhydrate92.1 g
davon Zucker21 g
Eiweiss39 g
Salz1.44 g

Kochutensilien

Pot with Lid
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne
Kleine Schale

Zubereitung

Für den Reis
1

Zwiebel und Knoblauch fein hacken.

In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen.

Zwiebel und die Hälfte vom Knoblauch darin 1 Min. farblos anschwitzen.

Reis, „Hello Patatas“ und Sultaninen hineinrühren.

Mit 350 ml [700 ml] Wasser* ablöschen, 0.5 TL [1 TL] Salz* hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und Reis mind. 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

Kleine Vorbereitung
2

Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Tomate halbieren und in 1 cm Spalten schneiden.

Köfte formen
3

Restlichen Knoblauch und die Hälfte vom Schnittlauch in eine grosse Schüssel geben.

Rindshackfleisch, Senf, „Hello Mezze“, 1 EL [2 EL] Joghurt und Panko-Mehl hinzufügen. Mit 0.25 TL [0.5 TL] Salz* und Pfeffer* würzen und gut vermischen.

Aus dieser Mischung 6 [12] längliche, ca. 1.5 cm dicke Köfte formen.

Köfte braten
4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen.

Köfte darin rundherum 5 – 6 Min. braten, bis das Fleisch durchgegart ist.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Beilagen zubereiten
5

In einer grossen Schüssel Tomatenspalten mit restlichem Schnittlauch, Salz* und Pfeffer* marinieren.

In einer kleinen Schüssel restlichen Joghurt mit Salz*, Pfeffer* und 1 Prise Zucker* abschmecken.

Anrichten
6

Reis mit einer Gabel etwas auflockern und auf Teller verteilen. Köfte und Tomatensalat dazu anrichten.

Joghurtdip nach Belieben dazu reichen.

En Guete!