topBanner
Rosmarin-Pouletbrust

Rosmarin-Pouletbrust

angerichtet auf Caesar-Salat mit selbstgemachten Croutons

Weiterlesen

Unser nach Rosmarin duftendes Poulet findet heute seinen Platz auf dem weltbekannten CaesarSalat. Nicht fehlen dürfen dabei natürlich knusprige, selbstgemachte Croutons, die für den richtigen Biss in diesem Essen sorgen. En Guete!

Tags:Unter 30 min
Allergenen:GlutenLaktoseMilch (enthält Rohmilch)SenfSchwefel

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

2

Ciabatta-Brötli

(BeinhaltetGluten)

10 g

Rosmarin

2

Pouletbrust CH

20 g

Parmesan D.O.P.

(BeinhaltetLaktose, Milch (enthält Rohmilch))

1

Tomaten

1

Romanasalat

1

Knoblauchzehe

20 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetGluten, Senf, Schwefel)

Was Du zu Hause haben solltest

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1

Salz*

2.5 Esslöffel

Olivenöl

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2682 kJ
Energie (kcal)641 kcal
Fett37.0 g
davon gesättigt6.0 g
Kohlenhydrate66 g
davon Zucker9.0 g
Ballaststoffe8 g
Eiweiss49 g
Cholesterol0 mg
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Backpapier
Ofen
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne
Reibe
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse und Kräuter waschen und Kräuter trocken schütteln. Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: eine Gemüseraffel, zwei grosse Schüsseln, eine Saftpresse, ein Backblech, Backpapier, zwei kleine Schüsseln und eine grosse Bratpfanne.

CROUTONS ZUBEREITEN Ciabatta-Brötli in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Ciabattawürfel in eine grosse Schüssel geben und mit 1 EL [2 EL] Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Ciabattawürfel auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und 5–8 Min. im Backofen backen, bis sie goldbraun sind. Anschliessend kurz abkühlen lassen und Croutons in eine kleine Schüssel umfüllen.

2

POULET MARINIEREN Rosmarinnadeln abzupfen, grob hacken und in eine kleine Schüssel geben. Pouletbrust darin mit 1 EL [2 EL] Öl, Salz und Pfeffer marinieren.

3

POULET BRATEN Eine grosse Bratpfanne auf mittlerer Stufe ohne weitere Fettzugabe erwärmen. Rosmarin-Poulet darin 2–3 Min. auf jeder Seite anbraten und anschliessend 5–8 Min. auf der mittleren Schiene im Backofen auf dem Backblech fertig garen.

4

SALAT VORBEREITEN Parmesan fein raffeln. Knoblauch abziehen und ebenfalls raffeln. BabyRomanasalate längs halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden.

5

FÜR DAS DRESSING In einer zweiten grossen Schüssel Senf, ½ des geraffelten Parmesan und geraffelten Knoblauch (Vorsicht: Nachgeschmack!), 1 EL [2 EL] Essig, 1 EL [2 EL] Olivenöl und 3 EL [6 EL] Wasser zu einem Dressing glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

ANRICHTEN Salatstreifen, Tomatenwürfel und Croutons ins Dressing geben und gut vermischen. Pouletbrust in Streifen schneiden. Salat auf Teller anrichten, Pouletstreifen darauf verteilen, restlichen Parmesan um das Poulet streuen und geniessen. EN GUETE!