Schweinemedaillons in Sahnesoße
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Schweinemedaillons in Sahnesoße

Schweinemedaillons in Sahnesoße

dazu in Basilikum geschwenkte Bohnen und Kartoffeln

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. En Guete!

Tags:
unter 650 Kalorien
Ohne Weizen
Family
High Protein
Allergenen:
Senf
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Schweinsnierstück Steak

400 g

festk. Kartoffeln

100 g

Buschbohnen

15 ml

Basilikumpaste

10 ml

mittelscharfer Senf

(Beinhaltet Senf.)

200 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

75 ml

Wasser

5 g

Rindsbouillonpulver

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2664 kJ
Energie (kcal)637 kcal
Fett37.3 g
davon gesättigt16.7 g
Kohlenhydrate37.8 g
davon Zucker6.2 g
Eiweiss35.7 g
Salz0.53 g

Kochutensilien

Pot with Lid
Plastikfolie
Grosse Bratpfanne
Sieb

Zubereitung

1

Einen Topf mit ausreichend heißem Wasser* füllen, salzen* und aufkochen lassen. Kartoffeln schälen und in mundgerechte (ca. 2 – 3 cm grosse) Stücke schneiden. 

2

Enden der Bohnen abschneiden und Bohnen quer halbieren. Kartoffeln und Bohnen für ca. 12 Min. gar kochen, bis beide weich sind. Mit 75 ml [150 ml] heissem Wasser* und 4 g [8 g] Rindsbouillonpulver* eine bouillon herstellen.

3

Währenddessen Schweinefilets in 4 [8] Stücke schneiden. 1 EL [2 EL] Öl* in einer grossen Bratpfanne erhitzen und Schweinemedaillons 1 – 2 Min. je Seite goldbraun anbraten. Medaillons aus der Bratpfanne nehmen und kurz beiseitestellen.

4

Hitze der Bratpfanne reduzieren und Bratpfanneninhalt mit Halbrahm und vorbereiteter Rindsbouillon ablöschen. Senf hineinrühren und die Sauce unter kurz aufkochen lassen.

5

Medaillons wieder in die Bratpfanne zur Sauce geben und weitere 4 – 5 Min. köcheln lassen, bis die Medaillons in der Mitte nur noch leicht rosa sind und die Sauce angedickt ist. Danach die Sauce mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Tipp: Falls Dir die Sauce zu dick geworden ist, gib einfach noch einen Schluck Wasser hinzu.

6

Kartoffeln und Bohnen durch ein Sieb abgiessen und zurück in den Topf geben. Gemüse mit Basilikumpaste vermischen. Medaillons mit Sauce und Gemüse auf Tellern anrichten. En Guete!