Crevetten Diavolo in scharfer Marinade
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Crevetten Diavolo in scharfer Marinade

Crevetten Diavolo in scharfer Marinade

mit Cherry-Tomatensauce und Basmatireis

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind. Wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, unkomplizierte Zubereitung – das alles kommt heute zusammen. Lass es Dir schmecken!

Tags:
unter 650 Kalorien
Ohne Weizen
Allergenen:
Krebstiere
Milch (einschließlich Laktose)
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Crevetten ohne Schale

(Beinhaltet Krebstiere.)

150 g

Basmatireis

(Kann Spuren von Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte enthalten.)

400 g

Cherry-Tomaten (Dose)

100 g

Rüebli

100 g

Zwiebel

8 g

Knoblauchzehe

10 g

Basilikum

20 g

Hartkäse ital. Art, geraspelt

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

2 g

milder Chili-Mix

8 ml

Worcester Sauce

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

3 Esslöffel

Olivenöl

4 g

Pouletbouillonpulver

1 Teelöffel

Zucker

nach Geschmack

Pfeffer

300 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2530 kJ
Energie (kcal)605 kcal
Fett19.8 g
davon gesättigt4.7 g
Kohlenhydrate78.6 g
davon Zucker18.7 g
Eiweiss26.8 g
Salz1.43 g

Kochutensilien

Kleiner Topf mit Deckel
Soup pan or large pan with lid

Zubereitung

Reis kochen
1

Erhitze 300 ml [600 ml] Wasser im Wasserkocher.

Knoblauch fein hacken.

In einem kleinen Topf mit Deckel 1 EL [2 EL] Olivenöl* erhitzen. Hälfte vom Knoblauch darin 1 Min. farblos anschwitzen.

Topfinhalt mit 300 ml [600 ml] heissem Wasser* ablöschen, 0.25 TL [0.5 TL] Salz* dazugeben und aufkochen lassen.

Reis zugeben und bei niedriger Hitze 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Anschliessend vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Min. ziehen lassen.

Kleine Vorbereitung
2

Zwiebel grob hacken.

Rüebli grob raspeln.

 

Crevetten anbraten
3

In einer grossen Bratpfanne mit Deckel 1 EL [2 EL] Olivenöl* erhitzen.

Crevetten darin 2 – 3 Min. scharf anbraten, bis sie innen nicht mehr glasig sind. Crevetten aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Für die Sauce
4

In derselben Bratpfanne erneut 1 EL [2 EL] Olivenöl* erhitzen. 

Zwiebel und Rüebli darin 3 – 4 Min. glasig anbraten.

Restlichen Knoblauch und Chili-Mix hinzugeben und 1 weitere Min. anschwitzen.

Bratpfanneninhalt mit Cherry-Tomatenpolpa und 4 g [8 g] Pouletbouillonpulver* ablöschen und die Hitze reduzieren. 

Die Hälfte der Basilikumblätter dazugeben und 10 Min. abgedeckt köcheln lassen.

Sauce vollenden
5

Worcester Sauce nach 10 Min. Kochzeit unter die Tomatensauce rühren. 

Crevetten hinzugeben und Sauce 1 – 2 Min. köcheln, bis sie leicht eindickt. Sauce mit 1 TL [2 TL] Zucker*, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Reis nach der Garzeit mit der Gabel auflockern und auf tiefe Teller verteilen.

Tomatensauce und Shrimps daneben anrichten und mit Hartkäseflakes und restlichen Basilikumblättern toppen. 

En Guete!