Reispfanne mit würzigem Grillkäse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Reispfanne mit würzigem Grillkäse

Reispfanne mit würzigem Grillkäse

Peperoni und Buschbohnen

KLIMAHELD: Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Das Schöne an Gemüsegerichten? Du holst Dir unkompliziert eine grosse Portion Vitamine und Mineralstoffe auf den Tisch und kannst dabei immer wieder neu variieren und kombinieren! Obendrein ist Gemüse ein toller Ballaststofflieferant. En Guete!

Tags:
vegetarisch
Family
Ohne Weizen
Klimaheld
Allergenen:
Schwefeldioxide und Sulfite
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Risottoreis

(Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sellerie, Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide enthalten.)

90 g

Zitrone, gewachst

100 g

Zwiebel

8 g

Knoblauchzehe

6 g

Gewürzmischung „Hello Patatas“

50 g

Tomatenpesto

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

10 g

Petersilie, glatt

100 g

Buschbohnen

200 g

Grillbratchäs Zypriotischer Art

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

180 g

Peperoni multicolor

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

450 ml

Wasser

6 g

Gemüsebouillonpulver

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3761 kJ
Energie (kcal)899 kcal
Fett37.4 g
davon gesättigt23.6 g
Kohlenhydrate83.5 g
davon Zucker16.9 g
Eiweiss37 g
Salz5.03 g

Kochutensilien

Hohes Rührgefäß
Soup pan or large pan with lid
Reibe
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Erhitze 450 ml [900 ml] Wasser im Wasserkocher.

Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken.

Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen quer in je 4 Stücke schneiden.

Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in ca. 1.5 cm grosse Würfel schneiden.

Bouillon anrühren
2

In einem hohen Rührgefäss 450 ml [900 ml] heisses Wasser* mit 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* vermengen. 

Gemüse anbraten
3

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* bei mittlerer Temperatur erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin 1 – 2 Min. anbraten.

Reis, Peperoni, Bohnen, Hälfte „Hello Patatas“ und Hälfte Tomatenpesto in die Bratpfanne geben und 2 weitere Minuten anschwitzen.

Reispfanne köcheln
4

Bratpfanneninhalt mit der vorbereiteten Gemüsebouillon ablöschen, ab jetzt nicht mehr umrühren, damit der Reis nicht klebrig wird. Deckel aufsetzen und ca. 18 – 22 Min. auf mittlerer Hitze köcheln lassen.

Danach den Deckel abnehmen und 2 Min. ausdampfen lassen.

Tipp: Schau in den letzten Minuten der Reis-Garzeit regelmässig unter den Deckel. Sobald Du keine Flüssigkeit mehr an der Oberfläche siehst, ist der Reis gar.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Währenddessen
5

Petersilienblätter fein hacken. 

Zitrone heiss waschen und 1 TL [2 TL] der Schale fein abreiben. Zitrone in 6 Spalten schneiden. 

Grillkäse waagerecht halbieren und jeweils von beiden Seiten mit restlichem „Hello Patatas“ würzen. 

Kurz vor Ende der Reis-Garzeit in einer zweiten grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Grillkäse von jeder Seite ca. 2 Min. anbraten, bis er leicht gebräunt ist.

Anrichten
6

Drei Viertel der Petersilie, Zitronenabrieb, Saft aus 1 [2] Zitronenspalte und restliches Tomatenpesto unter den Reis mischen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Reispfanne auf Teller verteilen, mit dem Grillkäse toppen und mit restlicher Petersilie bestreuen. Restliche Zitronenspalten dazu reichen und geniessen.

En Guete!