Strozzapreti! Pasta mit käsiger Bolognese
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Strozzapreti! Pasta mit käsiger Bolognese

Strozzapreti! Pasta mit käsiger Bolognese

und frischer Tomate

Wieder einmal möchten wir Dir Bella Italia in Dein Zuhause bringen. Am besten gelingt das immer noch über Gerichte, die genauso einfach wie genial sind. Wie die Küche in Italien selbst! Frische, aromatische Zutaten, unkomplizierte Zubereitung – das alles kommt heute zusammen. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Family
Zeit sparen
Allergenen:
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite
Eier
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

frische Strozzapreti

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Schwefeldioxide und Sulfite, Milch (einschließlich Laktose), Erdnüsse, Senf, Soja, Eier, Schalenfrüchte, Weizen, Fisch, Weichtiere (Mollusken), Sellerie enthalten.)

250 g

HelloFresh gemischtes Gehacktes

100 g

Tomaten

100 g

Rüebli

390 g

stückige Tomaten

25 g

Tomatenpesto

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

20 g

Hartkäse ital. Art, gerieben

(Beinhaltet Eier, Milch (einschließlich Laktose). Kann Spuren von Milch (einschließlich Laktose) enthalten.)

100 g

Zwiebel

4 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

Was Du zu Hause haben solltest

1 Teelöffel

Zucker

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3617 kJ
Energie (kcal)865 kcal
Fett36.4 g
davon gesättigt12.1 g
Kohlenhydrate85.3 g
davon Zucker18.7 g
Eiweiss32.5 g
Salz3.05 g

Kochutensilien

Reibe
Sieb
Grosser Topf
Soup pan or large pan with lid

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Zwiebel halbieren und fein würfeln.

Rüebli nach Belieben schälen und grob raspeln.

Tomate in 2 cm grosse Würfel schneiden.

Nudeln kochen
2

In einen grossen Topf reichlich heisses Wasser* füllen, kräftig salzen* und einmal aufkochen lassen.

Strozzapreti hinzugeben und 3 – 5 Min. bissfest garen.

Fertig gekochte Pasta anschliessend in einem Sieb abgiessen und kurz beiseitestellen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Hackfleisch anbraten
3

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* bei hoher Hitze erwärmen.

Zwiebel, Rüebli und Hackfleisch 2 – 3 Min. anbraten.

Anschliessend Tomatenwürfel und „Hello Buon Appetito“ zum Hackfleisch geben und 2 – 3 Min. weiter anbraten, bis das Hackfleisch gebräunt und krümelig ist.

Bolognese zubereiten
4

Nach dem Anbraten die Temperatur auf niedrige Hitze reduzieren, stückige Tomaten, Tomatenpesto und 1 TL [1.5 TL] Zucker* hinzugeben, alles umrühren, 2 – 3 Min. köcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Bolognese vollenden
5

Nach der Garzeit gekochte Nudeln unter die Sauce mischen und geriebenen Käse über der Sauce verteilen.

Abgedeckt für 1 Min. weiter köcheln lassen, bis der Käse leicht geschmolzen ist.

Anrichten
6

Pasta auf Tellern anrichten und geniessen. En Guete!