Süsskartoffeleintopf mit Peperoni
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Süsskartoffeleintopf mit Peperoni

Süsskartoffeleintopf mit Peperoni

dazu Spinat, Mandelblättchen und Kürbiskernöl

Heute bleiben wir bodenständig. Mit frischen und saisonalen Zutaten haben wir uns heute von der deutschen Küche inspirieren lassen. Unsere Variante wird Dir Deinen Abend bestimmt verschönern. En Guete!

Tags:
unter 650 Kalorien
Vegetarisch
Family
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Mandeln

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

350 g

Ofenkartoffel

180 g

Peperoni multicolor

70 g

Tomatenmark

200 g

Zwiebel

300 g

Süsskartoffel

4 g

Gewürzmischung „Hello Paprika“

50 g

Babyspinat

100 g

Rüebli

10 g

Petersilie, glatt

100 g

Creme fraiche light

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Mandeln, gehobelt

(Beinhaltet Mandeln. Kann Spuren von Erdnüsse, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

10 ml

Kürbiskernöl

Was Du zu Hause haben solltest

500 ml

Wasser

1 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Butter

8 g

Gemüsebouillonpulver

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2691 kJ
Energie (kcal)643 kcal
Fett24.4 g
davon gesättigt3.5 g
Kohlenhydrate87.8 g
davon Zucker27.3 g
Eiweiss14.3 g
Salz0.95 g

Kochutensilien

Schäler
Plastikfolie
Pot with Lid
Kleine Bratpfanne
Kleine Schale

Zubereitung

Gemüse schneiden
1

Erhitze 500 ml [1000 ml] Wasser im Wasserkocher.

Zwiebeln in feine Streifen schneiden.

Kartoffeln und Süsskartoffel schälen und beides in 1 – 2 cm Würfel schneiden.

Peperoni halbieren, entkernen und in 2 cm Würfel schneiden.

Rüebli schälen, längs vierteln und in 1 cm Stücke schneiden.

Gemüse anbraten
2

Aus 500 ml [1000 ml] heissem Wasser und der 8 g [16 g] Gemüsebouillonpulver eine Bouillon herstellen.

In einem grossen Topf mit Deckel 1 EL [2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebeln und Kartoffelwürfel darin 2 – 3 Min. anbraten.

Mit 1 EL [2 EL] Mehl* bestäuben.

Tomatenmark, „Hello Paprika“ und 1 TL [2 TL] Butter* zugeben und alles gut vermischen.

Eintopf köcheln lassen
3

Kartoffeln und Zwiebeln mit vorbereiteter Bouillon übergiessen, mit Salz* und Pfeffer* würzen und aufkochen lassen.

Nach ca. 3 Minuten Süsskartoffel, Peperoni und Rüebli hinzugeben und ca. 12 – 15 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis das Gemüse weich und der Eintopf ein bisschen eingedickt ist.

Mandelblättchen rösten
4

In der Zwischenzeit Petersilie fein hacken.

In einer kleinen Schüssel Crème fraîche Light mit Petersilie, Salz* und Pfeffer* verrühren.

In einer kleinen Bratpfanne Mandelblättchen ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze 1 – 2 Min. rösten, bis sie fein duften.

Eintopf verfeinern
5

Spinat in kleinen Portionen nach und nach in den Topf geben, bis der gesamte Spinat zusammengefallen ist. Eintopf mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tipp: Wenn der Eintopf etwas zu dick ist, kannst Du noch schluckweise etwas heisses Wasser* dazugeben.

Anrichten
6

Süsskartoffeleintopf auf tiefe Teller verteilen, etwas Crème fraîche Light in die Mitte geben, geröstete Mandelblättchen darüberstreuen, mit Kürbiskernöl beträufeln und geniessen.

En Guete!