HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconTandoori Süsskartoffel Karotten Püree Mit Linsengemüse,
topBanner
Tandoori-Süsskartoffel-Karotten-Püree mit Linsengemüse,

Tandoori-Süsskartoffel-Karotten-Püree mit Linsengemüse,

dazu knuspriges Naan-Brot

Weiterlesen

Indien ist weltweit für seine kulinarische Raffinesse bekannt. Eine der Spezialitäten ist die milde Gewürzmischung „Tandoori“. Ein Gemisch aus vielfältigen Gewürzen, das zu einer wahren Geschmacksexplosion führt – also nimm Dich in Acht und lass es Dir schmecken. Guten Appetit!

Tags:Ohne MilchprodukteVeganVegetarisch
Allergenen:Gluten

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

1 Stück

Süsskartoffeln

1 Stück

Rüebli

250 ml

Kokosmilch

100 g

Prinzessbohnen

½ Dose

braune Linsen

1 Stück

rote Peperoni

1 Stück

Zitrone, bio

100 g

Champignons

2 Stück

Naan-Brot

(BeinhaltetGluten)

2 g

Gewürzmischung "Tandoori"

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Butter*

Einheit

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2958 kJ
Energie (kcal)707 kcal
Fett35.0 g
davon gesättigt0.0 g
Kohlenhydrate77 g
davon Zucker0.0 g
Eiweiss17 g
Salz0.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Ofen
Grosser Topf
Reibe
Sieb
Backblech
Backpapier
Grosse Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Wasser im Wasserkocher erhitzen. Obst, Gemüse und Kräuter waschen und putzen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) vorheizen.

Süßkartoffel und Karotte schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. In einem großen Topf zusammen mit Kokosmilch und etwas Salz ca. 15 Min. weich garen.

2

In einem großen Topf kochendes Wasser geben, salzen und Prinzessbohnen darin ca. 8 Min. bissfest garen.

3

In der Zwischenzeit: Linsen in ein Sieb gießen, mit reichlich kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Schale der Zitrone abreiben, Zitrone halbieren und entsaften. Champignons in dünne Scheiben schneiden.

4

Naan-Brote im Backofen ca. 10 Min. aufwärmen.

5

Währenddessen: Bohnen abgießen und abtropfen lassen. In einer großen Pfanne 1 TL Butter erhitzen, Bohnen, Champignons und Paprika darin unter Wenden 5 – 7 Min. scharf anbraten. Dann die Hitze reduzieren, Linsen zufügen und mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken. Nach ca. 1 Min. vom Herd nehmen und zugedeckt ruhen lassen.

6

Süßkartoffel, Karotte und Kokosmilch nach der Garzeit mit etwas Zitronenabrieb, 2 EL Zitronensaft und der Gewürzmischung vermischen und zu einem cremigen Püree zerstampfen. Eventuell noch mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

7

Tandoori-Püree auf Tellern verteilen, Linsengemüse dazu anrichten und zusammen mit knusprigem Naan-Brot genießen!