Thai Basil Noodles! dazu grüne Bohnen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Thai Basil Noodles! dazu grüne Bohnen

Thai Basil Noodles! dazu grüne Bohnen

getoppt mit Peperoncinistreifen und Erdnüssen

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:
Vegan
Ohne Milchprodukte
Zeit sparen
Allergenen:
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite
Soja
Erdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

200 g

Chilinudeln

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Eier enthalten.)

10 g

Thai-Basilikum

50 g

Sweet Chili Sauce

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

50 ml

Sojasauce

(Beinhaltet Weizen, Soja.)

15 g

Ingwer

1 Stück

rote Zwiebel

2 g

milder Chili-Mix

20 g

Erdnüsse, gesalzen

(Beinhaltet Erdnüsse. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

200 g

Buschbohnen

4 g

Knoblauchzehe

10 ml

Agavendicksaft

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2813 kJ
Energie (kcal)672 kcal
Fett18 g
davon gesättigt2.2 g
Kohlenhydrate90.8 g
davon Zucker28.9 g
Eiweiss10.6 g
Salz4.99 g

Kochutensilien

Sieb
Grosser Topf
Reibe
Hohes Rührgefäß
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Bohnen vorbereiten
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Enden der Bohnen entfernen und Bohnen halbieren.

Zwiebeln halbieren und in feine Streifen schneiden.

Nudeln kochen
2

Reichlich heisses Wasser* in einen grossen Topf füllen, salzen* und aufkochen lassen.

Bohnen darin 8 Min. garen.

Chilinudeln (Achtung: scharf!) in den letzten 4 – 5 Min. der Garzeit dazugeben.

Bohnen und Chilinudeln nach der Garzeit durch ein Sieb abgiessen.

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Kleine Vorbereitung
3

Blätter des Thai Basilikums in feine Streifen schneiden.

Knoblauch fein hacken.


Sauce vorbereiten
4

15 g [30 g] Ingwer schälen und fein reiben.

In einem hohen Rührgefäss Sojasauce, Sweet-Chili-Sauce, Agavendicksaft, geriebenen Ingwer und 2 EL [4 EL] Wasser* zu einer Sauce verrühren.

Nudeln braten
5

In einer grossen Bratpfanne 2 EL [4 EL] Öl* erhitzen und darin Zwiebeln und die Hälfte der Peperoncinistreifen 2 – 3 Min. farblos anschwitzen. 

Chilinudeln und Bohnen hinzugeben und 1 weitere Min. mit anbraten.

Mit der vorbereiteten Sauce ablöschen.

Ein Viertel des Thai-Basilikums dazugeben und 30 Sek. köcheln lassen.

Anrichten
6

Chilinudeln auf tiefe Teller verteilen und nach Belieben mit Chiliflocken (Achtung: scharf!), restlichem Thai-Basilikum und gerösteten Erdnüssen toppen.

En Guete!