HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconPoulet Gemüse Spiessli
topBanner
Poulet-Gemüse-Spiessli

Poulet-Gemüse-Spiessli

mit Basmatireis und Kokos-Soja-Sauce

Weiterlesen

Dieses Gericht ist genauso leicht, wie der Name es vermuten lässt. Zu dem fluffigen Basmatireis und der cremigen Kokos-Soja-Sauce harmonieren die Poulet-Gemüse-Spiessli perfekt. Auch eine tolle Idee für den Grillabend im nächsten Sommer. Guten Appetit bei diesem proteinreichen Gericht!

Tags:Mal was anderesHigh Protein
Allergenen:Sesamsamen oder SesamsamenerzeugnisseSoja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1

rote Zwiebel

1

Zucchetti

150

Basmatireis

2

Pouletbrust

4

Holzspiessli

20 g

Sesamsamen

(BeinhaltetSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

1

Frühlingszwiebeln

½

Knoblauchzehe

150 ml

Kokosmilch

40 ml

Sojasauce

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

1.5 Esslöffel

(Oliven-)Öl

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3494 kJ
Energie (kcal)835 kcal
Fett39.0 g
davon gesättigt20.0 g
Kohlenhydrate73 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiss48 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Deckel
Kleiner Topf
Sieb
Grosse Schüssel
Backblech
Backpapier
Grosse Bratpfanne
Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse waschen und Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. 300 ml [600 ml] Wasser im Wasserkocher erhitzen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: zwei kleine Töpfe (einen mit Deckel), eine grosse Schüssel, ein Sieb, ein Backblech, Backpapier, eine Knoblauchpresse eine grosse und eine kleine Bratpfanne.

REIS GAREN Basmatireis in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen, bis dieses klar hindurchfliesst. 300 ml [600 ml] kochendes Wasser in einen kleinen Topf füllen, salzen, einmal aufkochen lassen und Reis einrühren. Abgedeckt bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und Reis ca. 10 Min. abgedeckt ruhen lassen.

2

GEMÜSE RÜSTEN Rote Zwiebel abziehen, halbieren und die Hälften nochmals vierteln. Zucchetti in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. In einer grossen Schüssel Zucchettischeiben und Zwiebelachtel mit 1/2 EL [1 EL] Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

SPIESSLI BACKEN Pouletbrust in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchettischeiben, Zwiebelachtel und Pouletstücke abwechselnd auf Holzspiessli stecken. In einer grossen Bratpfanne einen 1 EL [2 EL] Öl erhitzen, Poulet-Gemüse-Spiessli darin von allen Seiten ca. 2 Min. anbraten. Anschliessend auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf der mittleren Schiene im Backofen 10–12 Min. fertig garen.

4

SESAM ANRÖSTEN In einer kleinen Bratpfanne Sesamsamen ohne Fettzugabe rösten, bis sie fein duften. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

5

FÜR DIE SAUCE Knoblauch abziehen und in einen zweiten kleinen Topf pressen. Kokosmilch, Sojasauce und 1/2 EL [1 EL] Zucker zufügen und gut verrühren. Dann bei mittlerer Hitze 5–6 Min. unter Rühren einkochen lassen, bis die Sauce schön cremig ist.

6

ANRICHTEN Basmatireis auf Teller verteilen, Poulet- Gemüse-Spiessli darauf anrichten, mit der Kokos-Soja-Sauce beträufeln, mit Sesam und Frühlingzwiebelringen bestreuen und geniessen. En Guete!