Vegane Bowl mit Sesam-Süßkartoffel
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Vegane Bowl mit Sesam-Süßkartoffel

Vegane Bowl mit Sesam-Süßkartoffel

scharfen Buschbohnen und Avocado

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Heute haben wir eine besondere Variante für Dich, also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:
Viel Gemüse
Vegetarisch
Vegan
Ohne Milchprodukte
Allergenen:
Weizen
Soja
Sesamsamen
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

25 ml

Sojasauce

(Beinhaltet Weizen, Soja.)

75 g

Limette, gewachst

4 g

Knoblauchzehe

180 ml

Kokosmilch

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

200 g

Gurke

35 g

Frühlingszwiebel

10 g

Sesamsamen

(Beinhaltet Sesamsamen. Kann Spuren von Schalenfrüchte, Erdnüsse, Soja enthalten.)

300 g

Süsskartoffel

200 g

Avocado

50 g

Sweet Chili Sauce

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

15 g

rote Peperoncini

150 g

Buschbohnen

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Zucker

2 Esslöffel

Olivenöl

150 ml

Wasser

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4206 kJ
Energie (kcal)1005 kcal
Fett45.6 g
davon gesättigt20.8 g
Kohlenhydrate134.3 g
davon Zucker38.9 g
Eiweiss16.8 g
Salz2.27 g

Kochutensilien

Kleiner Topf
Sieb
Kleine Schale
Grosse Schüssel
Bratpfanne
Pot with Lid

Zubereitung

REIS KOCHEN
1

Jasminreis in einem Sieb mit kaltem Wasser so lange abspülen, bis dieses klar hindurchfließt. In einen kleinen Topf 300 ml [450 ml | 600 ml] heißes Wasser* füllen, leicht salzen* und einmal aufkochen lassen. Aprikosen grob hacken. Reis und Aprikosenstücke hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

DRESSING ZUBEREITEN
2

Schale der Limette fein abreiben. Limette halbieren und die Hälfte in Spalten schneiden. In einer kleinen Schüssel Sojasoße mit 1 TL [11/2 TL | 2 TL] Limettenabrieb, 2 EL [3 EL | 4 EL] Zucker*, 2 EL [3 EL | 4 EL] Wasser* und Saft von 1/2 [1/2 | 1] Limette verrühren. Frühlingzwiebel in dünne Ringe schneiden und Ringe in das Dressing geben.

SALAT ZUBEREITEN
3

Gurke längs halbieren und in 0,5 cm dicke Halbmonde schneiden. Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften in 0,5 cm dünne Streifen schneiden. Gurke und Paprika in eine große Schüssel geben und mit 2 EL [3 EL | 4 EL] Dressing vermengen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

BROKKOLI BRATEN
4

Knoblauch abziehen und fein hacken. Brokkoli in Röschen teilen. In einer großen Pfanne 1 EL [11/2 EL | 2 EL] Öl* erhitzen und gehackten Knoblauch und Brokkoliröschen darin für ca. 2 Min. anbraten. 100 ml [150 ml | 200 ml] Wasser* hinzugeben, Hitze etwas reduzieren und ca. 5 Min. einkochen lassen, bis die Brokkoliröschen bissfest sind.

BROKKOLI VOLLENDEN
5

Währenddessen in einem hohen Rührgefäß 50 ml [75 ml | 100 ml] Wasser* mit Erdnussbutter mit einem Pürierstab zu einer glatten Soße mixen. Brokkoli mit Erdnusssoße ablöschen und noch 2 Min. einköcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft und der Brokkoli glasiert ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

ANRICHTEN
6

Blätter von Minze und Koriander abzupfen und zusammen fein hacken. Reis mit einer Gabel auflockern und in tiefen Tellern anrichten, Brokkoli und Gurken-Paprika-Salat dazu anrichten und mit Kräutern, restlichem Limettenabrieb und Erdnüssen toppen. Mit restlichem Dressing, Sriracha und Limettenspalten genießen. Guten Appetit!