Wildreis-Bowl mit scharfem Broccoli
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Wildreis-Bowl mit scharfem Broccoli

Wildreis-Bowl mit scharfem Broccoli

dazu Sriracha-Mayo und Sweet-Chili-Gurkensalat

Für alle, die es frisch und bunt lieben: Mit mehr als 240 g Gemüse pro Portion ist dieses Gericht ein feiner, ausgewogener Genuss. En Guete!

Tags:
Ohne Milchprodukte
Vegan
Viel Gemüse
Allergenen:
Soja
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
Schwefeldioxid oder Sulfite
Sesamsamen

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Basmati-Wildreis-Mischung

300 g

Süsskartoffeln

250 g

Broccoli

300 g

Gurke

4 g

Knoblauchzehe

15 g

rote Peperoncini

25 ml

Sojasauce

(Beinhaltet Soja, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

8 ml

Sriracha Sauce

25 g

Sweet Chili Sauce

(Beinhaltet Schwefeldioxid oder Sulfite.)

20 ml

Sesamöl

(Beinhaltet Sesamsamen.)

50 g

vegane Mayonnaise

75 g

Limette, ungewachst

Was Du zu Hause haben solltest

400 ml

Wasser

1.5 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

½ Teelöffel

Zucker

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3636 kJ
Energie (kcal)869 kcal
Fett38 g
davon gesättigt5 g
Kohlenhydrate111 g
davon Zucker22 g
Eiweiss16 g
Salz3 g

Kochutensilien

Backblech
Schüssel
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Süsskartoffeln backen
1

Erhitze 300 ml [600 ml] Wasser im Wasserkocher. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Süsskartoffel längs halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Süsskartoffelscheiben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, mit 1 EL [2 EL] Öl* beträufeln, salzen* und pfeffern*. Ca. 15 – 20 Min. backen, bis die Scheiben weich sind.

Reis kochen
2

Einen kleinen Topf mit 300 ml [600 ml] heissem Wasser* füllen, 0.5 TL [1 TL] Salz* hinzufügen und einmal aufkochen lassen. Reis zugeben und mit aufgesetztem Deckel bei niedriger Hitze ca. 15 Min. weiterköcheln lassen. Anschliessend vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

Dressing zubereiten
3

Limette in 6 [12] Spalten schneiden. Sojasauce mit Saft von 2 [4] Limettenspalten, 0.5 TL [1 TL] Zucker* und 0.5 EL [1 EL] Öl* in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* würzen. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.

Gurkensalat zubereiten
4

In einer grossen Schüssel Sweet-Chili-Sauce mit dem Saft von 1 [2] Limettenspalte verrühren. Gurke in dünne Scheiben schneiden oder hobeln und in der Schüssel mit der Sweet-Chili-Sauce und 1 Prise Salz* vermengen. Broccoli in mundgerechte Röschen teilen. Peperoncini halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden (Achtung: scharf!).

Brokkoli braten
5

In einer grossen Bratpfanne Sesamöl erhitzen. Broccoli, Knoblauch und Peperoncini nach Belieben (Achtung: scharf!) darin 5 – 6 Min. anbraten. Mit 100 ml [200 ml] Wasser* und der Hälfte des Dressings ablöschen und 3 – 5 Min. weiterhin köcheln lassen, bis der Broccoli gar ist. Broccoli aus der Bratpfanne nehmen und ggf. warmhalten. Währenddessen vegane Mayonnaise mit Sriracha (Achtung: scharf!) nach Belieben in einer kleinen Schüssel verrühren.

Sriracha-Dip
6

Reis mit restlichem Dressing verrühren und mit Süsskartoffel, Broccoli-Gemüse und Gurkensalat in Bowls anrichten. Mit dem Dip und restlichen Limettenspalten geniessen. En Guete!