topBanner
Zartes Rindfleisch mit cremigen Selleriestock

Zartes Rindfleisch mit cremigen Selleriestock

und Pak-Choi-Gemüse

Weiterlesen

Falls Du mit Sellerie bisher nicht viel anfangen konntest, weisst Du zukünftig, wozu er gut ist. Er enthält viele Nährstoffe wie Calcium, Eisen, Magnesium und Vitamine, aber garantiert kein Cholesterin und auch kein Fett. Auch lecker sind Sellerie-Buchweizenpuffer, aber die gibt es ein anderes Mal. En Guete!

Allergenen:SellerieGlutenSojaMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

2

Rindshuftsteak

1

Knollensellerie

(BeinhaltetSellerie)

2

Baby Pak Choi

10 ml

Sojasauce

(BeinhaltetGluten, Soja)

1 g

getrockneter Thymian

90 g

Crème fraîche

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

½ Teelöffel

Honig

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

2 Esslöffel

Öl*

½ Teelöffel

Butter*

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2519 kJ
Energie (kcal)602 kcal
Fett38.0 g
davon gesättigt12.0 g
Kohlenhydrate16 g
davon Zucker4.0 g
Eiweiss36 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosser Topf
Küchenpapier
Ofen
Backblech
Backpapier
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse waschen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Reichlich Wasser im Wasserkocher erhitzen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: einen grossen Topf, Küchenpapier, eine grosse Bratpfanne, ein hohes Rührgefäss, einen Stabmixer, ein Sieb, Backpapier und ein Backblech.

FLEISCH VORBEREITEN Rindshuftsteaks aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen können. Mit Küchenpapier trocken tupfen. In einem grossen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

2

SELLERIE VORBEREITEN An den Enden je eine schmale Scheibe vom Knollensellerie abschneiden und diesen dann auf eine der Schnittflächen stellen. Nun die Schale grosszügig von oben nach unten abschälen. Dann die Knolle zunächst in 1–1,5 cm dicke Scheiben schneiden, anschliessend würfeln. Selleriewürfel ins kochende Wasser geben und 10–15 Min. weich garen.

3

FLEISCH ZUBEREITEN In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl erhitzen, Steaks darin auf jeder Seite 1–2 Min. scharf anbraten. Dann im Backofen auf der mittleren Schiene, auf einem mit Backpapier belegten Backblech, in 4–6 Min. fertig garen.

4

PAK-CHOI-GEMÜSE Ca. 0,5 cm vom Strunk des Pak-Choi abschneiden, dann längs vierteln. In der Bratpfanne erneut mit 1 EL [2 EL] Öl erhitzen, Pak-Choi-Viertel zugeben und auf jeder Seite ca. 3 Min. anbraten. Dann Sojasauce, 1/2 TL [1 TL] Honig und 50 ml [100 ml] Wasser zugeben und Bratpfanne vom Herd nehmen.

5

SELLERIESTOCK ZUBEREITEN Sobald Selleriewürfel weich sind, in ein Sieb abgiessen. In einem hohen Rührgefäss zusammen mit Crème fraîche, 1/2 TL [1 TL] Butter, Thymian, Salz und Pfeffer pürieren.

6

ANRICHTEN Rindshuftsteaks nach der Garzeit aus dem Backofen nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Dann in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden, auf Teller verteilen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Selleriestock und Pak-Choi-Gemüse dazu anrichten und geniessen. En Guete!