KochboxenGeschenkgutschein
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Zitronen-Poulet-Risotto

Zitronen-Poulet-Risotto

getoppt mit Rucola und Tomatenwürfeln

'One pot', 'one pan', 'one tray' gehören alle in die Kategorie „einfacher geht's nicht“. Schmeiss alles in einen Topf, eine Bratpfanne oder auf ein Blech und schon erledigt sein Dein Essen fast von selbst. Mit Bonus: Du musst kaum was abwaschen und Deine Mahlzeit steht meist schnell auf dem Tisch.

Tags:
Ohne Weizen
One-Pot-Gericht
Family
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

225 g

Risottoreis

250 g

Pouletgeschnetzeltes aus Staad

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

90 g

Zitrone, gewachst

8 g

Knoblauchzehe

50 g

Eschalotte

40 g

geriebener Hartkäse

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

50 g

Rucola

200 g

Tomaten

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl

2 Esslöffel

Butter

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

800 ml

Wasser

6 g

Pouletbouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3605 kJ
Energie (kcal)862 kcal
Fett32 g
davon gesättigt14 g
Kohlenhydrate95 g
davon Zucker6 g
Eiweiss48 g
Salz1 g

Kochutensilien

Grosser Topf
Reibe
Grosse Schüssel

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Eschalotte fein würfeln. Knoblauch fein hacken.

Poulet braten
2

In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Olivenöl* erhitzen. Pouletgeschnetzeltes darin 1 – 2 Min. scharf anbraten. Risottoreis, Eschalotte, Knoblauch und „Hello Buon Appetito“ dazugeben und 1 weitere Min. anschwitzen.

Risotto ansetzen
3

Mit 800 ml [1600 ml] heissem Wasser* ablöschen. 6 g [12 g] Pouletbouillonpulver* und 0.5 [1] gestrichenen TL Salz* einrühren und bei mittlerer Hitze offen unter gelegentlichem Rühren ca. 20 – 25 Min. weiter köcheln lassen, bis die Bouillon vollständig aufgesogen ist und das Risotto eine cremige Konsistenz hat.

In der Zwischenzeit
4

Zitrone heiss abwaschen und 1 TL [2 TL] der Schale raffeln. Zitrone in 6 Spalten schneiden. Tomaten grob würfeln. Rucola grob hacken. In einer grossen Schüssel den Saft von 2 [4] Zitronenspalten, 1 EL [2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren. Tomaten hinzugeben und marinieren lassen.

Risotto vollenden
5

Risotto nach der Garzeit von der Hitze nehmen. Geriebenen Hartkäse, Zitronenabrieb und 2 EL [4 EL] Butter* unterrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Rucola zu den Tomaten geben und gut vermengen. Risotto auf tiefe Teller verteilen und mit dem Rucola-Tomaten-Salat toppen, dabei übrigen Tomatensaft zurücklassen. Mit restlichen Zitronenspalten servieren. En Guete!