Bohnenpfanne mit Tortilla-Crunch
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Bohnenpfanne mit Tortilla-Crunch

Bohnenpfanne mit Tortilla-Crunch

Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept

Du möchtest bunt und mit vielen frischen Zutaten kochen und geniessen? Dann ist die mexikanische Küche ganz bestimmt etwas für Dich! Unser heutiges Rezept hat alles, was es braucht, um Dich zu überzeugen!

Tags:
Thermomix
Ohne Weizen
Vegetarisch
Klimaheld
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Jasminreis

400 g

Borlotti Bohnen

180 g

Peperoni multicolor

390 g

stückige Tomaten

100 g

Zwiebel

4 g

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie

100 g

Crème fraîche Light aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

8 ml

Worcester Sauce

75 g

Tortilla-Chips

2 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

300 ml

Wasser

4 g

Gemüsebouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3596 kJ
Energie (kcal)860 kcal
Fett26 g
davon gesättigt2 g
Kohlenhydrate123 g
davon Zucker19 g
Eiweiss26 g
Salz5 g

Kochutensilien

Schüssel
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Zerkleinern
1

Tortilla-Chips in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern, in eine kleine Schüssel umfüllen und bis zum Servieren beiseitestellen. Knoblauch abziehen, halbieren, eine Hälfte in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Zwiebel abziehen, halbieren, zugeben und 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern.

Schneiden
2

Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in Streifen schneiden. Bohnen durch den Gareinsatz abgiessen und mit kaltem Wasser spülen. 1 EL [2 EL] Öl* in eine (hohe) grosse Bratpfanne geben und auf mittlerer Stufe erhitzen.

Für die Bohnenpfanne
3

Zwiebel-Knoblauch-Mix, Peperonistreifen und „Hello Fiesta“ in die Bratpfanne geben und 2 – 3 Min. anbraten. Bohnen, stückige Tomaten, 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* und Worcester Sauce zugeben, rühren und Bohnenpfanne 20 – 25 Min. auf niedriger Stufe köcheln lassen, bis die Peperonistücke weich sind und die Bohnenpfanne cremig ist. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Dip zubereiten
4

Petersilie in 2 cm Stücke schneiden, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Restlichen Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben. Crème fraîche Light, Salz* und Pfeffer* zugeben, 5 Sek./Stufe 4 mischen und in eine kleine Schüssel umfüllen. Mixtopf spülen und den Reis kochen.

Reis kochen
5

Jasminreis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1200 g Wasser*, 1.5 TL Salz* und 5 g Öl* über den Reis zugeben und 18 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Bohnenpfanne mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Reis mit einer Gabel etwas auflockern. Reis auf Teller verteilen. Bohnenpfanne dazu anrichten und mit Tortillabröseln sowie zerkleinerter Petersilie bestreuen. Mit einem Klecks Knoblauchcreme geniessen. En Guete!