Buntes Ofengemüse mit Grillbratchäs & Avocado
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Buntes Ofengemüse mit Grillbratchäs & Avocado

Buntes Ofengemüse mit Grillbratchäs & Avocado

getoppt mit selbst gemachtem Petersilien-Chimichurri

KLIMAHELD: Bei diesem Gericht wird 50% weniger CO2e durch Zutaten verursacht als bei einem durchschnittlichen HelloFresh Rezept.

Frisch, würzig und aromatisch: Chimichurri darf auf keinem argentinischen Grillfest fehlen. Es nur zu Steak zu essen, ist viel zu schade, darum verfeinern wir gerne auch andere Gerichte mit dieser Wundersauce. Ein kleiner Tipp: Am besten schmeckt Chimichurri, wenn Du es vorbereitest und ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen lässt.

Tags:
Thermomix
Family
Ohne Weizen
Vegetarisch
Klimaheld
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

600 g

Süsskartoffel

80 g

rote Zwiebel

200 g

Tomaten

10 g

Petersilie, glatt

4 g

Knoblauchzehe

90 g

Zitrone, gewachst

144 g

Avocado

1 g

gemahlener Kumin

(Kann Spuren von Sellerie, Senf enthalten.)

200 g

Grillbratchäs Zypriotischer Art

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

15 g

rote Peperoncini

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Olivenöl

2 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4152 kJ
Energie (kcal)992 kcal
Fett56.5 g
davon gesättigt26.7 g
Kohlenhydrate85.3 g
davon Zucker25.6 g
Eiweiss31.7 g
Salz2.76 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Grosse Schüssel
Thermomix
Kleine Schale

Zubereitung

Kartoffeln backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Süsskartoffel schälen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden.

Zwiebel abziehen, halbieren und in ca. 1 cm breite Spalten schneiden.

Beides auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen. Auf der mittleren Schiene im Backofen ca. 25 Min. backen, bis die Süsskartoffelwürfel weich sind.

Währenddessen fortfahren.

Gemüse backen
2

Zitrone halbieren.

Petersilie in grobe Stücke schneiden.

Knoblauch abziehen.

Peperoncini halbieren (Achtung: scharf!), entkernen, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden.

Petersilie in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern. Die Hälfte davon in eine grosse Schüssel umfüllen. 

Für das Chimichurri
3

Knoblauch und Peperoncini in den Mixtopf zugeben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

Die Hälfte [alles] vom Kumin, 1 EL [2 EL] Zitronensaft, 20 g [40 g] Olivenöl*, 10 g [20 g] Wasser*, Salz* und Pfeffer* zugeben, 10 Sek./Stufe 3 vermengen und in eine kleine Schüssel umfüllen.

Grillbratchäs garen
4

Grillbratchäs in ca. 3 cm grosse Würfel schneiden und in den Varoma-Behälter geben, dabei darauf achten, dass genügend Garschlitze frei bleiben. Varoma verschliessen.

350 g Wasser* in den Mixtopf geben und Varoma aufsetzen. 10 Min. bevor die Süsskartoffelwürfel fertig sind, den Thermomix® einschalten und 10 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen fortfahren.

 

Tomaten & Avocado
5

Tomaten in Spalten schneiden.

Avocado halbieren, entkernen und in 1 cm Würfel schneiden.

Tomate und Avocado in die grosse Schüssel zur Petersilie geben.

Varoma abnehmen und Backblech nach der Backzeit aus dem Ofen holen.

 

Anrichten
6

Gebackene Süsskartoffeln und Zwiebeln in die grosse Schüssel zugeben und vorsichtig vermengen. Auf Teller aufteilen und mit Grillbratchäswürfeln toppen. Petersilien-Chimichurri darüberträufeln und geniessen.

En Guete!