KochboxenGeschenkgutschein
Filo-Samosas mit würziger Kichererbsen-Füllung
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Filo-Samosas mit würziger Kichererbsen-Füllung

Filo-Samosas mit würziger Kichererbsen-Füllung

dazu Radieslisalat und Aprikosen-Mayo-Dip

Heute entführen wir Dich in die bunte und fröhliche indische Küche! Entdecke die Vielseitigkeit der Gewürze! Verwöhne Dich und Deine Lieben mit einer kulinarischen Reise nach Indien. Lass es Dir schmecken!

Tags:
Familia
Ohne Milchprodukte
Vegan
Allergenen:
Soja
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
Senf
Sellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

60 g

Filoteig

(Beinhaltet Soja, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

380 g

Kichererbsen

25 g

Aprikosenchutney

(Beinhaltet Senf.)

50 g

vegane Mayonnaise

½ g

Gewürzmischung „Hello Curry“

160 g

würzige Dal Sauce

(Beinhaltet Sellerie.)

80 g

rote Zwiebel

10 g

Minze

170 g

Salatherz (Romana)

100 g

Radiesli

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2907 kJ
Energie (kcal)695 kcal
Fett42 g
davon gesättigt7 g
Kohlenhydrate54 g
davon Zucker14 g
Eiweiss17 g
Salz3 g

Kochutensilien

Sieb
Bratpfanne mit Deckel
Kartoffelstampfer
Grosse Schüssel
Schüssel
Küchenpapier

Zubereitung

Für die Kichererbsen-Füllung
1

Lass den Filoteig bis zur Verarbeitung in Schritt 4 im Kühlschrank. Kichererbsen in ein Sieb geben und unter fliessendem Wasser abspülen, bis es klar durchläuft. Rote Zwiebel abziehen und fein hacken. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen, Kichererbsen und Zwiebelwürfel darin 2 – 3 Min. anschwitzen. Tipp: Die Kichererbsen können aufplatzen und aus der Bratpfanne springen. Lege einen Deckel auf die Bratpfanne.

Gemüse schneiden
2

Bratpfanneninhalt mit würziger Dalsauce ablöschen und ca. 2 Min. einköcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und Kichererbsen mit einem Kartoffelstampfer grob zerstampfen. Kichererbsen-Füllung zum Abkühlen beiseitestellen. Währenddessen Radiesli in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Salatherz in feine Streifen schneiden. Blätter der Minze abzupfen und fein hacken.

Salat fertigstellen
3

In einer kleinen Schüssel Aprikosenchutney, vegane Mayonaise, 0.5 TL [1 TL] „Hello Curry“ und 1 EL [2 EL] Wasser* vermengen. Dip mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. 1 EL [4 EL] des Dips und 1 TL [2 TL] Wasser* in eine grosse Schüssel geben. Salatstreifen, Radiesli und die Hälfte der Minze dazugeben und gut vermengen. Salat mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Samosas falten
4

2 [4] Blätter Filoteig aus der Packung nehmen, übereinanderlegen und längs in 3 gleich grosse Streifen schneiden. Einen der 6 [12] entstanden Streifen nehmen, und ca. 2 EL Samosa-Füllung am unteren Ende in der Mitte des Streifens platzieren. Die linke untere Teigecke diagonal nach rechts über die Füllung klappen, sodass ein Dreieck entsteht. Das Dreieck nun horizontal nach oben klappen, danach wieder auf die andere Seite klappen und so bis zum Ende fortfahren. Die Teigspitzen mit etwas Öl* betupfen und Samosas verschliessen.

Samosas braten
5

Samosa beiseite legen und mit den anderen Teigstreifen genauso verfahren. In einer grossen Bratpfanne 2 EL [4 EL] Öl* auf mittelhoher Stufe erhitzen, Samosas portionsweise hineingeben und je Seite ca. 1 Min. goldbraun anbraten. Samosas auf einem Küchenpapier abfetten lassen. Zwischendurch nach Bedarf mehr Öl* in die Bratpfanne geben.

Anrichten
6

Salat auf Teller verteilen. Samosas daneben anrichten und mit restlicher Minze garnieren. Zusammen mit dem Dip geniessen.  En Guete!