topBanner
Gobi Manchurian! mit Blumenkohl & Wildreis

Gobi Manchurian! mit Blumenkohl & Wildreis

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Thermomix
Weiterlesen

Exotisch und einfach zubereitet: Für den Hauch Urlaub auf Deinem Teller benötigst Du nicht viel. Die Kombination aus frischem Gemüse und exotischer Würze sorgt für ein einzigartig leckeres Geschmackserlebnis. Lass es Dir schmecken!

Tags:Vegetarisch-20% KalorienOhne MilchprodukteThermomix
Allergenen:GlutenSojaSellerieSchalenfrüchteKaschunuss

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

450 g

Blumenkohl

4 g

Maizena

4 g

Knoblauchzehe

15 g

Ingwer

70 g

Frühlingszwiebel

8 ml

Sojasauce

(BeinhaltetGluten, Soja)

17 ml

Sriracha Sauce

150 g

Ketchup

(BeinhaltetSellerie)

360 g

Wildreis-Mischung

20 g

rote Peperoni

25 g

Cashewkerne

(BeinhaltetSchalenfrüchte, Kaschunuss)

2 g

Mehl

(BeinhaltetGluten)

1 Esslöffel

Gewürzmischung "Hello Paprika"

Was Du zu Hause haben solltest

200 ml

Öl*

nach Geschmack

Wasser*

nach Geschmack

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2390 kJ
Energie (kcal)571 kcal
Fett12.0 g
davon gesättigt2.0 g
Kohlenhydrate96 g
davon Zucker22.0 g
Eiweiss18 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosse Schüssel
Backblech
Rührschüssel
Grosse Bratpfanne
Zubereitung
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
1

Bitte beachte die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Blumenkohl von den Blättern befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer grossen Schüssel Mehl, “Hello Paprika” und 50 ml [100 ml] Wasser* glattrühren. Blumenkohlröschen in die Schüssel geben und gut vermengen, sodass der Blumenkohl mit dem Teig überzogen ist.

2

Blumenkohl auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben (überschüssigen Teig dabei in der Schüssel lassen) und für ca. 15 Min. im Backofen backen, bis der Blumenkohl weich ist. Währenddessen fortfahren.

3

Knoblauch abziehen. Die Hälfte [den Ganzen] Ingwer schälen und in ca. 05 cm Schieben schneiden und zusammen mit dem Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern und in eine kleine Schüssel umfüllen. Sojasauce, Sriracha, Ketchup, Maizena und 150 g [300 g] Wasser* in den Mixtopf geben und 10 Sek/Stufe 4 vermischen. Vorbereitete Sauce in ein hohes Rührgefäss umfüllen.

4

Reis in den Gareinsatz geben und mit kaltem Wasser spülen. Gareinsatz in den Mixtopf einsetzen, 1.5 TL Salz*, 5 g Öl* und 1.200 g Wasser* über den Reis in den Mixtopf zugeben. Varoma aufsetzen und 19 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Peperonis halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperonis in ca. 2 cm grosse Stücke schneiden.

5

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen, weissen Teil der Frühlingszwiebel, gehackten Knoblauch, Ingwer und Peperoni darin für 3 – 4 Min. anschwitzen. Blumenkohl und vorbereitete Sauce hinzufügen und 1 – 2 köcheln, bis die Sauce eingedickt ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Währenddessen Cashews grob hacken.

6

Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen und Reis mit einer Gabel auflockern. Reis auf Teller verteilen und mit grünem Teil der Frühlingszwiebel garnieren. Gobi Manchurian daneben anrichten und mit Cashews toppen. En Guete!