In der Buddha-Bowl: Knackiges Gemüse
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
In der Buddha-Bowl: Knackiges Gemüse

In der Buddha-Bowl: Knackiges Gemüse

mit gebratenem Räucher-Tofu

Bei einer Buddha-Bowl wölbt sich die gefüllte Schale wie der kugelrunde Bauch von Buddha. In unserer Variante geben Dir knackige Champignons und leuchtend gelbe Peperoni einen echten Vitaminkick. Bohnen und kross gebratener Tofu liefern die nötigen Proteine. Bon Appetit!

Tags:
Zeit sparen
Vegan
leichter Genuss
Ballaststoffreich
Allergenen:
Schalenfrüchte
Kaschunüsse
Soja

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
Arbeitszeit
NiveauEinfach

Zutaten

/ für 2 Personen

1 Stück

Blumenkohl

1 Stück

Peperoni, gelb

1 Stück

rote Zwiebel

150 g

braune Champignons

1 Stück

Frühlingszwiebeln

1 Dose

schwarze Bohnen

20 g

Cashewkerne

(Beinhaltet Schalenfrüchte, Kaschunüsse.)

1 Stück

Knoblauchzehe

200 g

geräucherter Tofu

(Beinhaltet Soja.)

Was Du zu Hause haben solltest

Stück

Salz

Stück

Öl

Stück

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2418 kJ
Energie (kcal)578 kcal
Fett23 g
davon gesättigt0 g
Kohlenhydrate40 g
davon Zucker0 g
Eiweiss36 g
Salz0 g

Kochutensilien

Messer
Grosser Topf
Sieb
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Blumenkohl kleine Röschen aufteilen
1

Vorbereitung: Gemüse waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen.

Blumenkohl in 1–2 cm kleine Röschen aufeilen. Einen grossen Topf mit reichlich kochendem Wasser füllen, salzen, Blumenkohlröschen darin ca. 7 Min. bei mittlerer Hitze bissfest garen.

Braune Champignons je nach Grösse halbieren oder vierteln
2

In der Zwischenzeit: Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Rote Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel halbieren und in dünne Streifen schneiden. Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander schräg in Ringe schneiden. Champignons je nach Grösse halbieren oder vierteln. Tofu in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Schwarze Bohnen in einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.

Blumenkohlröschen abtropfen lassen
3

Nach der Garzeit Blumenkohlröschen in ein Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

Tofuwürfel anbraten
4

In einer grossen Pfanne (oder Wok) 1 EL Öl erhitzen, Zwiebelstreifen und Tofuwürfel zugeben, Knoblauch dazupressen und alles 3–5 Min. anbraten, bis die Tofuwürfel goldbraun sind.

5

Peperoni, Champignons, weisse Frühlingszwiebelringe, schwarze Bohnen und Blumenkohl zufügen und 6–7 Min. weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne kurz beiseitestellen.

6

Tofu-Gemüse auf grosse Schüsseln (Bowls) verteilen, mit restlichen Frühlingszwiebelringen und Cashewkernen bestreuen und geniessen.

TIPP: Für Unterwegs-Esser ist diese Bowl übrigens genau das Richtige: In Deiner Lunch-Box kannst Du alles einfach verpacken, mitnehmen und am nächsten Tag geniessen.