Mexikanische Süßkartoffel aus dem Ofen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Mexikanische Süßkartoffel aus dem Ofen

Mexikanische Süßkartoffel aus dem Ofen

mit Guacamole und Sauerrahmdip

Du möchtest bunt und mit vielen frischen Zutaten kochen und geniessen? Dann ist die mexikanische Küche ganz bestimmt etwas für Dich! Unser heutiges Rezept hat alles, was es braucht, um Dich zu überzeugen!

Tags:
Ohne Weizen
Vegetarisch
Vegetarisch
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

600 g

Süsskartoffel

4 g

Knoblauchzehe

390 g

Kidneybohnen

4 g

Gewürzmischung „Hello Fiesta“

200 g

Avocado

35 g

Frühlingszwiebel

150 g

Mais

75 g

Limette, gewachst

200 g

Tomaten

10 g

Petersilie, glatt

50 g

Käse-Mix

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

150 g

saurer Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

15 g

rote Peperoncini

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Butter

1 Teelöffel

Zucker

3 Esslöffel

Öl

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)5190 kJ
Energie (kcal)1240 kcal
Fett70.3 g
davon gesättigt12.8 g
Kohlenhydrate109.5 g
davon Zucker31.4 g
Eiweiss33.6 g
Salz1.72 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Sieb
Reibe
Kleine Schale
großen Topf mit Deckel
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Süsskartoffel backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Ungeschälte Süsskartoffeln längs halbieren, vorsichtig mehrmals mit einer Gabel einstechen, mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* würzen und mit der Schnittseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Auf der mittleren Schiene im Backofen 30 – 35 Min. backen, bis sie weich sind.

Gemüse schneiden
2

Peperoncini halbieren, entkernen und Peperoncinihälften in Streifen schneiden (Achtung: scharf!). Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden. Kidneybohnen und Mais in ein Sieb abgiessen und mit Wasser abspülen, bis es klar durchläuft. Knoblauch abziehen. Kräuter fein hacken.

Toppings zubereiten
3

Limette heiss abwaschen und Schale der Limette abreiben. Limette halbieren und in 6 [12] Spalten schneiden. In einer kleinen Schüssel 1 TL [2 TL] Limettenabrieb mit Saurer Halbrahm, Salz* und Pfeffer* verrühren. Avocado halbieren, Stein entfernen, das Fruchtfleisch in eine zweite kleine Schüssel geben und mithilfe einer Gabel grob zerdrücken. Saft von 2 [4] Limettenspalten dazupressen und Hälfte der Kräuter dazugeben, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Tomatensalsa zubereiten
4

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Tomatenwürfel in eine kleine Schüssel geben, mit 1 EL [2 EL] Öl*, 1 TL [2 TL] Zucker*, Saft von 1 [2] Limettenspalten, grünen Frühlingszwiebelringen und Peperoncinistreifen nach Geschmack (Achtung: scharf!) verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Bohnen anbraten
5

1 EL [2 EL] Öl* in einer grossen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen, weisse Frühlingszwiebelringe darin 1 – 2 Min. anbraten. Knoblauch dazupressen und Bohnen und Mais zugeben. Alles 1 Min. weiterbraten. Gewürzmischung „Hello Fiesta“ dazugeben und weitere 2 – 3 Min. braten. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
6

Nach dem Backen die Süsskartoffelhälften umdrehen, 1 EL [2 EL] Butter* und Käse darüber verteilen und das Innere mit einer Gabel zerdrücken. Süsskartoffelhälften auf Teller geben, Bohnen-Mais-Mix darauf verteilen und Tomatensalsa und Guacamole darauf anrichten. Mit Limettendip und restlichen Kräutern toppen und mit restlichen Limettenspalten geniessen. En Guete!