topBanner
Quinoa-Salat

Quinoa-Salat

mit Süsskartoffel und Romanesco

Weiterlesen

Rote Quinoa ist deutlich nussiger und aromatischer im Geschmack als weiße. Wenn Du magst, kannst Du sie vor dem Kochen ohne Fett in einer Pfanne etwas anrösten, dann entfalten sich ihre Aromen noch besser! Bon Appetit!

Tags:GlutenfreiKalorienarmUnter 30 minVegetarisch
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

½ Stück

Romanesco

1 Stück

Süsskartoffeln

100 g

Quinoa

1 Stück

Zitrone

5 g

Schnittlauch

70 g

Wildkräutersalat

125 g

Feta

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

Einheit

Essig

Einheit

Olivenöl

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2622 kJ
Energie (kcal)626 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigt12.0 g
Kohlenhydrate70 g
davon Zucker10.0 g
Eiweiss20 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Kleiner Topf
Grosser Topf
Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Vorbereitung: Zitrone, Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Reichlich Wasser im Wasserkocher erhitzen.

Quinoa in einem Sieb heiss abspülen. In einen kleinen Topf 300 ml heisses Wasser füllen und einmal aufkochen. Quinoa einrühren und 10–15 Min. darin kochen. Dann abdecken, Topf vom Herd nehmen und ca. 10 Min. ziehen lassen.

2

In der Zwischenzeit: Romanesco in kleine Röschen aufteilen. Süsskartoffel schälen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden.

3

In einen grossen Topf reichlich heisses Wasser geben, salzen und einmal aufkochen lassen. Romanescoröschen ca. 4 Min. darin kochen, dann Süsskartoffelwürfel zugeben und beides ca. 6 Min. weitergaren. In dieser Zeit kannst Du mit der Zubereitung fortfahren.

4

Zitrone halbieren. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

5

In eine kleine Schüssel 1–2 EL Zitronensaft pressen und mit 2 EL Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren, zur fertig gezogenen Quinoa geben und unterrühren.

6

Romanescoröschen und Süsskartoffelwürfel unter die Quinoa mischen. Wildkräutersalat unterheben.

7

Quinoa-Salat auf Teller verteilen. Feta darüberbröseln und mit Schnittlauchröllchen bestreuen, dann geniessen.