HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconPoulet Mit Honig Senf Sauce
topBanner
Poulet mit Honig-Senf-Sauce

Poulet mit Honig-Senf-Sauce

Kartoffeln, Babyspinat und Cherry-Tomaten

Weiterlesen

Mhhm … dieses Gericht ist genau richtig, um gesund zu genießen! Und dabei sogar richtig proteinreich dank des Hähnchens. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir einen guten Appetit!

Allergenen:Senf oder Senferzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

240 g

Pouletbrustfilet

40 g

Senf, körnig

(BeinhaltetSenf oder Senferzeugnisse)

20 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf oder Senferzeugnisse)

500 g

Drillinge

100 g

Babyspinat

1 Stück

Knoblauchzehe

10 g

Petersilie

150 g

Cherry-Tomaten

Was Du zu Hause haben solltest

20 g

Honig*

20 g

Butter*

4 g

Pouletbouillon*

100 ml

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2276 kJ
Energie (kcal)544 kcal
Fett18.0 g
davon gesättigt7.0 g
Kohlenhydrate53 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiss40 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backpapier
Backblech
Grosse Bratpfanne
Kleiner Topf
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wascht Eure Hände vor dem Kochen mindestens 20 Sekunden gründlich mit Seife. Wasche Gemüse und Kräuter ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 grosse Bratpfanne und 1 kleinen Topf.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Erhitze 100 ml [150 ml|200 ml] Wasser im Wasserkocher.

Kartoffeln halbieren und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen und im vorgeheizten Ofen für 25 – 30 Min. backen, bis die Kartoffeln goldbraun und innen weich sind.

2

Pouletbrustfilets von beiden Seiten salzen. 1 EL [2 EL] Öl\ in einer grossen Bratpfanne erhitzen und Pouletbrustfilets je Seite 2 – 3 Min. goldbraun anbraten. Pouletbrustfilets aus der Bratpfanne nehmen, zu den Kartoffeln auf das Backblech legen und 12 – 14 Min. mitbacken, bis sie nicht mehr rosa sind. Die Bratpfanne benötigst Du noch mal in Schritt 4.

3

In einem kleinen Topf beide Senfsorten, 20 g [40g] Honig*, 20 g [40 g] Butter*, 4 g [8 g] Pouletbouillon und 100 ml [200 ml] Wasser* für 2 – 3 Min. köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Knoblauch abziehen.

Die Bratpfanne aus Schritt 2 ohne Zugabe weiteren Fetts noch mal erhitzen. Knoblauch hineinpressen, Cherry-Tomaten hinzugeben und alles zusammen 2 – 3 Min. anbraten. Babyspinat hinzugeben und zusammenfallen lassen. Mit Salz* und Pfeffer abschmecken.

5

Blätter der Petersilie abzupfen, fein hacken und nach der Kartoffel-Backzeit über den Kartoffeln verteilen.

6

Kartoffeln und Spinat nebeneinander auf Tellern anrichten. Pouletbrust danebenlegen und mit der Sauce übergiessen.

En Guete!