KochboxenGeschenkgutschein
Döner mit würzigen veganen Strips Poulet Art
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Döner mit würzigen veganen Strips Poulet Art

Döner mit würzigen veganen Strips Poulet Art

Grillgemüse und Knoblauch-Dip

Sandwiches sind zu Recht ein so beliebtes Essen: Sie sind vielseitig und von süsslich-mild bis herzhaft-deftig echte Alleskönner! Ausserdem können sie jede Länderküche abbilden: deutsch, vietnamesisch, dänisch etc. Am Ende heisst es bloss noch: Aufschneiden, stapeln und zubeissen!

Tags:
Vegan
Allergenen:
Sesamsamen
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
Soja
Schwefeldioxide und Sulfite

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

2 g

Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“

180 g

vegane Filetstücke Poulet-Art

8 g

Knoblauchzehe

400 g

Fladenbrot

(Beinhaltet Sesamsamen, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

100 g

Tomaten

80 g

rote Zwiebel

170 g

Salatherz (Romana)

100 g

Veganes cremiges Sojaprodukt

(Beinhaltet Soja.)

220 g

Zucchetti

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl

2 Esslöffel

Olivenöl

1 Teelöffel

Weißweinessig

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3633 kJ
Energie (kcal)868 kcal
Fett24 g
davon gesättigt3 g
Kohlenhydrate114 g
davon Zucker14 g
Eiweiss43 g
Salz4 g

Kochutensilien

Backblech
Grosse Schüssel
großen Topf mit Deckel
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Gemüse backen
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zwiebel halbieren und abziehen. Hälfte der Zwiebel in ca. 1 cm dicke Spalten schneiden. Enden der Zucchetti abschneiden und Zucchetti schräg in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, mit 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* marinieren und für 20 – 25 Min. backen. Hälfte Knoblauch abziehen und für 10 Min. mitbacken.

Tomatensalat zubereiten
2

Restliche Zwiebel fein würfeln. Tomate in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden, dabei den Strunk entfernen. Zwiebel und Tomate in einer kleinen Schüssel mit 1 TL [2 TL] Weissweinessig*, Salz* und Pfeffer* marinieren.

Filetstücke marinieren
3

Restlichen Knoblauch fein hacken. In einer grossen Schüssel gehackten Knoblauch, Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“ und 2 EL [4 EL] Olivenöl* verrühren. Vegane Filetstücke unterheben und marinieren lassen. Salatherz halbieren und Strunk entfernen, sodass sich die einzelnen Salatblätter voneinander lösen.

Fladenbrot backen
4

Knoblauch aus dem Ofen nehmen und in eine kleine Schüssel pressen. Mit Sojaprodukt und 1 EL [2 EL] Wasser* verrühren. Den Dip mit Salz* und Pfeffer* abschmecken. Fladenbrot auf einem Rost für die letzten 5 – 7 Min. der Gemüse-Backzeit über dem Blech in den Ofen schieben. Damit es richtig knusprig wird, zwischendurch einmal wenden.

Filetstücke braten
5

Eine grosse Bratpfanne auf mittlerer bis hoher Hitze erwärmen, die marinierten Filetstücke hinzufügen und 5 – 6 Min. unter gelegentlichem Rühren anbraten, bis sie goldbraun gebraten sind.

Anrichten
6

Fladenbrot portionieren, aufschneiden und nach Belieben mit Knoblauch-Dip bestreichen. Mit Grillgemüse, veganen Filetstücken, Tomatensalat und Salatblättern belegen. En Guete!