HelloFresh
Karibischer Süsskartoffel-Powertopf

Karibischer Süsskartoffel-Powertopf

mit herzhaften Bananenpfannkuchen

Weiterlesen

Wir sagen Powertopf, weil dieser Eintopf vollgepackt ist mit guten, schmackhaften und gesunden Zutaten. Die herzhafte Basis stellt Zwiebel. Satt und gesund machen Dich schwarze Bohnen und jede Menge Gemüse. Süsskartoffel und Kokosmilch runden bunt und cremig ab. Das absolute Highlight sind allerdings Deine selbstgemachten Bananenpfannkuchen. Würzig, leicht scharf und süsslich machen sie Deinen Powertopf zum absoluten Geheimtipp!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:LaktoseGluten

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1

Süsskartoffeln

1

Zwiebel

2

Tomaten

1

rote Peperoni

150 ml

Kokosmilch

1 Dose

schwarze Bohnen

4 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1

Banane

5 g

Petersilie

1

rote Chili

2 Esslöffel

Mehl

(BeinhaltetGluten)

Was Du zu Hause haben solltest

Milch*

(BeinhaltetLaktose)

2 g

Backpulver

(BeinhaltetGluten, kann Spuren von Allergenen enthalten)

Salz*

1 Esslöffel

Öl*

150 ml

Gemüsebouillon*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3552 kJ
Energie (kcal)849 kcal
Fett35.0 g
davon gesättigt18.0 g
Kohlenhydrate105 g
davon Zucker22.0 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiss35 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Becher
Grosser Topf
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse und Kräuter waschen und Kräuter trocken schütteln. Reichlich Wasser im Wasserkocher erhitzen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: ein hohes Rührgefäss, einen grossen Topf, eine grosse Bratpfanne, eine grosse Schüssel und ein Sieb.

GEMÜSE SCHNEIDEN
Zwiebel abziehen und fein würfeln. Süsskartoffel schälen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften grob würfeln. Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in grobe Stücke schneiden. In einem hohen Rührgefäss Kokosmilch mit 150 ml [300 ml] Wasser und 1/2 TL [1 TL] Gemüsebouillon vermengen. Schwarze Bohnen in ein Sieb abgiessen. Schwarze Bohnen in ein Sieb abgiessen.

2

GEMÜSE ANBRATEN
In einem grossen Topf bei mittlerer Hitze 1/2 EL [1 EL] Öl erhitzen, Zwiebel ca. 3 Min. glasig darin anschwitzen. Tomatenwürfel zugeben und ca. 3 Min. weitergaren, bis diese weich sind.

3

POWERTOPF ZUBEREITEN
Schwarze Bohnen, Süsskartoffelwürfel, Peperonistücke, Gewürzmischung und Kokosmilchmischung zufügen und ca. 20 Min. köcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist. Nach Ende der Kochzeit mit Salz abschmecken.

4

PFANNKUCHENTEIG ZUBEREITEN Banane schälen, in Stücke schneiden und in eine grosse Schüssel geben. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Chili halbieren, entkernen und fein hacken. Milch, 3 EL [6 EL] Mehl, 60 ml [120 ml] Milch, Backpulver, gehackte Chili (Achtung: scharf!), 1 Prise Salz und 1/2 der gehackten Petersilie zu den Bananenstücken geben und alles mit einer Gabel zerdrücken.

5

PFANNKUCHEN BRATEN In einer grossen Bratpfanne 1/2 EL [1 EL] Öl bei mittlerer Hitze erwärmen und aus dem Teig portionsweise 4 [8] Pfannkuchen backen. Pfannkuchen dafür ca. 5 Min. von jeder Seite braten. TIPP: Es macht nichts, wenn Dein Pfannkuchenteig noch Bananenstücke enthält. Falls Du es jedoch feiner magst, kannst Du die Banane auch vorher pürieren.

6

ANRICHTEN Karibischen Süsskartoffel-Powertopf auf tiefe Teller oder in Schüsseln verteilen und restliche gehackte Petersilie darüberstreuen. Bananenpfannkuchen dazureichen und geniessen. En Guete!