HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Germaans Rezepte
Cremiger Poulet-Kartoffel-Eintopf

Cremiger Poulet-Kartoffel-Eintopf

mit Lauch, Zucchetti und Crème fraîche

Weiterlesen

Warum sind Eintöpfe ein so perfektes Essen? Sie sind warm, sättigend, stecken voller Proteine und Ballaststoffe und sind enorm abwaschfreundlich. Mit Poulet, Gemüse und Crème fraîche ist Dein Eintopf heute schön cremig, geht aber andererseits noch als leichter Genuss durch. Ein perfektes Wohlfühlessen also, lass es Dir schmecken!

Tags:KalorienarmDiscovery
Allergene:LaktoseSenfSchwefelGluten
Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

500 g

Kartoffeln

1 Stück

Zucchetti

1 Stück

Lauch

10 g

Petersilie

240 g

Pouletbrust CH

100 g

Crème fraîche

(BeinhaltetLaktose)

10 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf, Schwefel, Gluten)

5 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

4 g

Speisestärke

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

500 ml

Hühnerbouillon

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2368 kJ
Energie (kcal)566 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigt7.0 g
Kohlenhydrate58 g
davon Zucker7.0 g
Eiweiss22 g
Salz4.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
KARTOFFELN SCHNEIDEN
KARTOFFELN SCHNEIDEN
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Zum Kochen benötigst Du 1 kleine Schüssel und 1 grosse Bratpfanne mit Deckel.

Erhitze Wasser im Wasserkocher.

Ungeschälte Kartoffeln in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden.

Mit dem heissen Wasser* Pouletbouillon* vorbereiten.

HÄHNCHEN BRATEN
HÄHNCHEN BRATEN
2

In einer grossen Bratfanne Ö* bei mittlerer Hitze erwärmen, Pouletbrustfilets darin je Seite 4 – 5 Min. anbraten.

Kartoffelscheiben zugeben und ca. 1 Min. mitbraten.

Mit der vorbereiteten Pouletbouillon* ablöschen und abgedeckt 10 – 15 Min. garen lassen, bis die Kartoffelscheiben weich sind.

SPEISESTÄRKE VORBEREITEN
SPEISESTÄRKE VORBEREITEN
3

In einer kleinen Schüssel Kartoffelstärke mit ein wenig kaltem Wasser glatt rühren.

Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Enden der Zucchetti entfernen und Zucchetti in ca. 0,5 cm breite Scheiben schneiden. Lauch in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden.

GEMÜSE MITKOCHEN
GEMÜSE MITKOCHEN
4

Deckel abnehmen, Hitze höher stellen, gelöste Kartoffelstärke einrühren, alles aufkochen lassen und 3 – 4 Min. einköcheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist.

Zucchettischeiben und Lauchringe zugeben. Deckel erneut aufsetzen und 3 – 5 Min. weiterköcheln lassen, sodass das Gemüse noch bissfest ist.

EINTOPF VOLLENDEN
EINTOPF VOLLENDEN
5

Crème fraîche und mittelscharfen Senf unter die Sauce rühren, mit Gewürzmischung, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Abschliessend gehackte Petersilie unterheben.

anrichten
anrichten
6

Poulet-Kartoffel-Eintopf auf tiefe Teller verteilen und geniessen.

TIPP: Du kannst das Pouletfilet vor dem Servieren in Scheiben schneiden, so lässt es sich leichter essen.

En Guete!