HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconLinsenauflauf Mit Peperoni
topBanner
Linsenauflauf mit Peperoni

Linsenauflauf mit Peperoni

und Spinat unter einer Käse-Kartoffel-Haube

Weiterlesen

Gesund und ballaststoffreich möchtest Du heute essen, dabei aber nicht auf ein leichtes Seelenstreicheln verzichten? Dann haben wir genau das Richtige für Dich: Unser Linsenauflauf punktet mit jeder Menge Gemüse und Geschmack, die sich unter einer Haube aus fein geschnittenen Kartoffelscheiben verbergen, der wir als kleines Extra noch etwas Reibkäse verpasst haben. Bon Appetit!

Tags:leichter GenussVegetarisch
Allergenen:Soja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSenf oder SenferzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zwiebel

1 Stück

Rüebli

1 Stück

rote Peperoni

100 g

Champignons

1 Dose

Linsen

10 g

Petersilie

2 Stück

Kartoffeln

2 g

Gewürzmischung "Italian Allrounder"

1 Esslöffel

Tomatenmark

20 ml

Sojasauce

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

10 ml

Senf

(BeinhaltetSenf oder Senferzeugnisse)

50 g

Babyspinat

120 g

Geriebener Käse

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

Was Du zu Hause haben solltest

Öl*

Salz*

Pfeffer*

Butter*

Gemüsebouillon*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2506 kJ
Energie (kcal)599 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigt12.0 g
Kohlenhydrate61 g
davon Zucker19.0 g
Eiweiss30 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Sieb
Grosser Topf
Auflaufform
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse und Kräuter waschen und Kräuter trocken schütteln. 200 ml [400 ml] Wasser im Wasserkocher erhitzen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vorheizen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: ein Sieb, einen grossen Topf (mit Deckel), eine Auflaufform und eine Knoblauchpresse.

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel halbieren und fein würfeln. Rüebli schälen und in ca. 0,5 cm grosse Würfel schneiden.

Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in 1 cm grossse Würfel schneiden.

Champignons je nach Grösse vierteln oder achteln.

Braune Linsen in einem Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen.

Petersilie mit Stielen hacken.

Ungeschälte Kartoffeln in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

2

In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebelwürfel hineingeben und 4–5 Min anbraten.

Rüebli- und Peperoniwürfel und Champignonviertel zugeben und weitere 5 Min. braten. Knoblauch dazupressen.

3

Braune Linsen und Gewürzmischung zugeben und mit 200 ml [400 ml] heissem Wasser ablöschen.

Tomatenmark, Sojasauce, Senf und 1/2 TL [1 TL] GemüsebouillonPulver hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anschliessend Spinat und 3/4 der gehackten Petersilie untermischen.

Linsengemüse abgedeckt 3–4 Min. weiterköcheln lassen.

4

Gemüse in eine Auflaufform geben, Kartoffelscheiben darauf legen, 1 EL [2 EL] Butter in Flöckchen darauf verteilen und auf der mittleren Schiene im Backofen 20–25 Min. backen.

TIPP: Kartoffelscheiben nicht zu sehr überlappen lassen, sonst garen sie nicht gleichmässig.

5

Nach der Backzeit Auflaufform vorsichtig aus dem Backofen holen, Reibkäse darüberstreuen, die Grillfunktion vom Backofen anschalten und Linsenauflauf ca. 5 Min. im Backofen gratinieren.

6

Linsenauflauf mit Kartoffelhaube auf Teller verteilen, mit restlicher Petersilie bestreuen und geniessen.

Bon Appetit!