topBanner
Peperoni-Champignon-Galette

Peperoni-Champignon-Galette

mit Rüebli-Nüsslisalat in Buttermilch-Zitronen-Dressing

Weiterlesen

Schnell, einfach und lecker! Wir lieben Galette und schicken Dir deshalb die Zutaten für ein gelingsicheres Rezept, dass dich begeistern wird. Lass es Dir schmecken!

Tags:VegetarischFamily
Allergenen:GlutenMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)SenfEiSellerie

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

100 g

braune Champignons

100 g

rote Spitzpeperoni

35 g

Frühlingszwiebel

275 g

frischer Blätterteig

(BeinhaltetGluten, Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

150 g

Crème fraiche Light

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

50 g

Käse-Mix

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

75 g

Nüsslisalat

100 g

Rüebli

50 ml

Buttermilch-Zitronen-Dressing

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Senf, Ei)

10 g

Kürbiskerne

2.5 g

Gewürzmischung „Hello Muskat“

(BeinhaltetSellerie)

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3471 kJ
Energie (kcal)829 kcal
Fett51.0 g
davon gesättigt23.0 g
Kohlenhydrate64 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiss23 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Grosse Schüssel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Lass den Blätterteig bis zur Verarbeitung in Schritt 2 im Kühlschrank. Spitzpeperoni halbieren, entkernen und in 1 cm breite Ringe schneiden. Champignons in 0.5 cm dicke Scheiben schneiden. Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

2

Blätterteig mit dem Backpapier auf ein Backblech legen. Die Hälfte der Crème fraîche in einer kleinen Schüssel mit der Hälfte [der gesamten] Gewürzmischung „Hello Muskat“ verrühren. Teig gleichmässig mit der gewürzten Crème fraîche bestreichen, dabei ca. 1 cm am Rand frei lassen. Äusseren Rand nach innen klappen, sodass ein ca. 2 cm breiter Rand entsteht.

3

Champignons, Peperoniringe, weisse Frühlingszwiebelringe und Kürbiskerne auf dem Teig verteilen. Käse-Mix darüber streuen. Galette für 15 – 20 Min. im Ofen backen, bis der Teig goldbraun ist.

4

In der kleinen Schüssel aus Schritt 2 die restliche Crème fraîche mit den grünen Frühlingszwiebelringen verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

In der Zwischenzeit Rüebli schälen und grob in eine grosse Schüssel raspeln. Nüsslisalat und Dressing dazugeben und alles mischen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Galette in Stücke teilen und mit dem Rüebli-Nüsslisalat-Mix und Dip geniessen. En Guete!