KochboxenGeschenkgutschein

HelloFresh

Recipes

Rinds-Tajine

topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Rinds-Tajine

Rinds-Tajine

mit getrockneten Aprikosen, Mandeln und Couscous

Heute gibt es einen kulinarischen Gruss aus der afrikanischen Küche. Wusstest Du, dass man als „Tajine“ eine Art afrikanische Kasserolle mit spitzem Deckel, aber auch das Gericht selbst bezeichnet? Wir haben das würzige Schmorgericht mit einer leicht süsslichen Note aufgepeppt. En Guete.

Tags:
leichter Genuss
High Protein
Zeit sparen
Mal was anderes
Allergenen:
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
Schwefeldioxide und Sulfite
Mandeln

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

1 Stück

rote Zwiebel

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Tomaten

280 g

Rindsgeschnetzeltes

150 g

Couscous

(Beinhaltet Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

20 g

getrocknete Aprikosen

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite)

1 Stück

Frühlingszwiebeln

20 g

Mandeln

(Beinhaltet Mandeln)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Öl*

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2715 kJ
Energie (kcal)649 kcal
Fett23 g
davon gesättigt5 g
Kohlenhydrate68 g
davon Zucker13 g
Eiweiss43 g
Salz1 g

Kochutensilien

Grosse Bratpfanne
Kleiner Topf

Zubereitung

Zwiebeln klein hacken
1

Vorbereitung: Gemüse waschen. 400 ml Wasser im Wasserkocher aufkochen lassen.

`Rote Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel fein würfeln. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden.

Fleisch anbraten
2

In einer grossen Pfanne 1 EL Öl erhitzen, Rindsgeschnetzeltes darin ca. 3 Min. bei hoher Hitze anbraten. Zwiebel und Tomatenwürfel zugeben, Knoblauch dazupressen und alles 1–2 Min. weiterbraten. Anschliessend 100 ml heisses Wasser zugeben, einmal aufkochen lassen, Hitze reduzieren und ca. 10 Min. weiterköcheln lassen.

3

In einen kleinen Topf 300 ml kochendes Wasser füllen, salzen und einmal aufkochen lassen. Couscous einrühren, Topf vom Herd nehmen und ca. 10 Min. abgedeckt quellen lassen.

Frühlingszwiebeln hacken
4

Getrocknete Aprikosen grob zerkleinern. Frühlingszwiebel in Ringe schneiden. Mandeln grob hacken. Je nach Geschmack getrocknete Aprikosenstücke zur Tajine in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Nach der Quellzeit Couscous mit einer Gabel auflockern und ½ der Frühlingszwiebelringe unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Couscous auflockern
6

Couscous auf Teller verteilen und Rinds-Tajine dazu anrichten. Mit gehackten Mandeln und restlichen Frühlingszwiebelringen bestreuen und geniessen.