topBanner
Gebackener Ziegenkäse im Speckmantel

Gebackener Ziegenkäse im Speckmantel

auf fruchtigem Salat mit Honig-Senf-Dressing, Cranberrys und Buschbohnen

Weiterlesen

Entdecke die Vielseitigkeit von Salat! Mit diesem Rezept zauberst Du Dir ein Gericht der Extraklasse. Frische Zutaten in leckerer Kombination – da bleiben wirklich keine Wünsche mehr offen. Lass es Dir schmecken!

Allergenen:GlutenSesamSenfMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

75 g

Speck

1 Stück

Salatherz (Romana)

100 g

Mini-Fladenbrot

(BeinhaltetGluten, Sesam)

10 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf)

75 g

Joghurt

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

20 g

Honig

1 Stück

Frühlingszwiebel

100 g

Buschbohnen

4 Stück

Ziegenfrischkäse

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

10 g

Cranberrys

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2289 kJ
Energie (kcal)547 kcal
Fett28.13 g
davon gesättigt13.48 g
Kohlenhydrate45.34 g
davon Zucker15.94 g
Eiweiss23.05 g
Salz2.73 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche das Gemüse ab. Zum Kochen benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 grosse Bratpfanne, 1 kleinen Topf, 1 Sieb, 1 kleine Schüssel und 2 grosse Schüsseln.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

In einer grossen Schüssel Joghurt mit Senf und Honig zu einem feinen Dressing verrühren. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

2

Enden der Buschbohnen abschneiden und Bohnen halbieren. In einen kleinen Topf reichlich heisses Wasser füllen, salzen*, aufkochen lassen und Buschbohnen darin ca. 8 Min. bissfest garen. Anschliessend Bohnen durch ein Sieb abgiessen und mit kaltem Wasser abspülen.

3

100 g [200 g] Fladenbrot in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Brotwürfel in eine grosse Schüssel geben und mit 1 EL [2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* mischen. Würfel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und 5 – 8 Min. im Backofen backen, bis die Würfel goldbraun sind.

Anschliessend kurz abkühlen lassen und Croûtons in eine kleine Schüssel füllen.

4

Für die Taler den Ziegenkäse mit je einer Scheibe Speck umwickeln.

Salatherzen längs halbieren und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in dünne Ringe schneiden.

5

Eine grosse Bratpfanne ohne Fettzugabe bei mittlerer Hitze erwärmen und Ziegenkäse darin von beiden Seiten 3 – 4 Min. anbraten, bis er goldbraun ist. Anschliessend Taler aus der Bratpfanne nehmen.

Dieselbe Bratpfanne ohne weitere Fettzugabe stark erhitzen und gekochte Buschbohnen darin ca. 3 – 4 Min. unter Wenden anbraten. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

6

Salatstreifen, weisse Frühlingszwiebelringe und Buschbohnen zum Dressing geben und gut vermischen. Salat auf Teller verteilen und Ziegenkäse darauf anrichten. Croûtons, Cranberrys und grüne Frühlingszwiebelringe um den Ziegenkäse herum verteilen und geniessen.

En Guete!