Hirschsteak mit Dijonbutter und Salbeikartoffeln
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Hirschsteak mit Dijonbutter und Salbeikartoffeln

Hirschsteak mit Dijonbutter und Salbeikartoffeln

dazu Rucola-Salat mit karamellisierten Birnen

Manchmal muss es einfach ein Steak sein! Lecker gewürzt und begleitet von ausgewogenen Beilagen – heute servierst du eine Mahlzeit zum Verwöhnen.

Tags:
Thermomix
Ohne Weizen
High Protein
Zeit sparen
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Schalenfrüchte
Haselnüsse
Senf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauMittel

Zutaten

Portionsgröße

250 g

Hirschsteak

10 g

Salbei

4 g

Knoblauchzehe

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

75 g

Rucola

200 g

Birne

40 g

Butter

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

10 g

Haselnüsse

(Beinhaltet Schalenfrüchte, Haselnüsse. Kann Spuren von Soja, Schalenfrüchte, Erdnüsse, Sellerie, Sesamsamen enthalten.)

40 g

körniger Senf

(Beinhaltet Senf.)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Balsamico-Essig

½ Teelöffel

Zucker

nach Geschmack

Pfeffer

2 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Honig

1 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3013 kJ
Energie (kcal)720 kcal
Fett41.5 g
davon gesättigt13.9 g
Kohlenhydrate52.9 g
davon Zucker35.3 g
Eiweiss34.2 g
Salz0.78 g

Kochutensilien

Thermomix
Kleine Schale
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne
Alufolie

Zubereitung

Für die Dijon-Butter
1

Butter aus dem Kühlschrank nehmen.

Knoblauch abziehen, in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 8 zerkleinern, die Hälfte in eine kleine Schüssel umfüllen.

Butter, körnigen Senf, Salz* und Pfeffer* zugeben und 5 Sek./Stufe 3 vermengen. Mit dem Spatel nach unten schieben, erneut 5 Sek./Stufe 3 vermengen.

Senfbutter in eine weitere kleine Schüssel umfüllen.

Garen & Dressing zubereiten
2

Drillinge schräg halbieren und in den Gareinsatz geben. 500 g Wasser* in den Mixtopf geben, Gareinsatz einsetzen und 25 Min./Varoma/Stufe 1 garen.

Währenddessen Blätter vom Salbei abzupfen.

In einer grossen Schüssel 1 EL [2 EL] Balsamicoessig*, 1 TL [2 TL] Honig und 1 EL [2 EL] Olivenöl* verquirlen. Dressing mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Birne karamellisieren
3

In einer grossen Bratpfanne Haselnüsse ohne Fettzugabe 1 – 2 Min. rösten, bis sie anfangen zu duften. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Birne nach Belieben schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Stücke nochmals halbieren.

10 Min. vor Ende der Kartoffelgarzeit in der grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen, dann Birnenspalten hineingeben und ca. 3 Min. anbraten. 0.5 EL [1 EL] Zucker* darüberstreuen, diesen 2 – 3 Min. leicht karamellisieren lassen. Birnen aus der Bratpfanne nehmen und beiseite stellen.

Steaks braten
4

Bratpfanne mit Küchenpapier auswischen, und erneut 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen.

Hirschsteaks von beiden Seiten salzen*, in die Bratpfanne geben und Hirschsteaks je Seite 1 – 2 Min. (für rare), 2 – 3 Min. (für medium) oder 3 – 4 Min. (für well done) braten.

Anschliessend aus der Bratpfanne nehmen und bis zum Anrichten in Alufolie gewickelt ruhen lassen.

Für die Salbeikartoffeln
5

Gareinsatz mit dem Spatel herausnehmen.

Drillinge, restlichen Knoblauch in die Bratpfanne mit dem restlichen Bratfett geben und für 3 – 5 Min. auf mittelhoher Hitze anbraten, bis die Kartoffeln leicht gebräunt sind. Mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Anrichten
6

Rucola mit dem Dressing in der grossen Schüssel vermengen.

Abgekühlte Haselnüsse grob hacken.

Rucola und Kartoffeln auf Teller verteilen. Rucola mit karamellisierten Birnen und Haselnüssen garnieren. Hirschsteak nach Belieben aufschneiden und dazu anrichten. Zusammen mit der Senfbutter geniessen. En Guete!