KochboxenGeschenkgutschein
Limettenreis Bowl mit spicy Garlic Chicken
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Limettenreis Bowl mit spicy Garlic Chicken

Limettenreis Bowl mit spicy Garlic Chicken

dazu Gurken-Radiesli-Salat und Teriyaki-Erdnuss-Dip

Wir lieben die farbenfrohen Bowl-Rezepte, bei denen alle Zutaten aus einer Schüssel gegessen werden. Ein buntes Gericht mit proteinreichem Fleisch und reichlich frischem Gemüse – was will man mehr? Also Löffel verteilen und glücklich essen!

Tags:
High Protein
unter 650 Kalorien
Ohne Milchprodukte
Allergenen:
Soja
Weizen
Schwefeldioxide und Sulfite
Erdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Jasminreis

(Kann Spuren von Glutenhaltiges Getreide, Schalenfrüchte, Sesamsamen enthalten.)

8 ml

Sriracha Sauce

4 g

Knoblauchzehe

150 g

Gurke

100 g

Radiesli

50 ml

Teriyakisauce

(Beinhaltet Soja, Weizen.)

75 g

Limette, gewachst

25 g

Sweet Chili Sauce

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

25 g

Erdnussbutter

(Beinhaltet Erdnüsse.)

250 g

Pouletgeschnetzeltes aus Staad

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer

nach Geschmack

Salz

1 Esslöffel

Öl

1 Teelöffel

Honig

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2643 kJ
Energie (kcal)632 kcal
Fett15.9 g
davon gesättigt2.4 g
Kohlenhydrate80.9 g
davon Zucker34.3 g
Eiweiss43 g
Salz2.05 g

Kochutensilien

Kleiner Topf mit Deckel
Grosse Schüssel
Reibe
Kleine Schale
Grosse Bratpfanne

Zubereitung

Reis kochen
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

In einen kleinen Topf 300 ml [600 ml] heisses Wasser* füllen, 0.25 TL [0.5 TL] Salz* dazugeben und einmal aufkochen lassen.

Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und Reis mindestens 10 Min. oder bis zum Anrichten abgedeckt ziehen lassen.

Kleine Vorbereitung
2

Knoblauch fein hacken.

Pouletgeschnetzeltes in einer grossen Schüssel mit der Hälfte der Teriyakisauce und dem gehacktem Knoblauch marinieren und mit Salz* und Pfeffer* würzen.

Für den Dip
3

Limette heiss waschen und 1 TL [2 TL] der Schale fein abreiben. Limette vierteln.

Erdnussbutter und 1 TL [2 TL] Honig* in einer kleinen Schüssel verrühren.

Restliche Teriyakisauce, Saft von 1 [2] Limettenspalte und 2 EL [4 EL] Wasser* hinzugeben und mit der Erdnussbutter verrühren, bis ein glatter Dip entsteht.

Für den Salat
4

Gurke längs halbieren und in dünne Halbmonde schneiden.

Radiesli vierteln.

In einer grossen Schüssel Gurke und Radiesli mit Sweet-Chili-Sauce und Saft von 2 [4] Limettenspalten vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Poulet braten
5

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen. Mariniertes Pouletgeschnetzeltes darin rundherum 4 – 6 Min braten, bis das Fleisch innen nicht mehr glasig ist.

Anrichten
6

Nach der Garzeit Limettenabrieb zum Reis geben, Reis mit einer Gabel etwas auflockern und auf tiefe Teller verteilen. 

Poulet und Gurken-Radiesli-Salat auf dem Reis anrichten und mit Sriracha Sauce (Achtung: scharf!) beträufeln.

Erdnuss-Dip und restliche Limettenspalten dazu reichen.

En Guete!