Linguine mit Rosmarin-Riesencrevetten
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Linguine mit Rosmarin-Riesencrevetten

Linguine mit Rosmarin-Riesencrevetten

in Cherry-Tomaten-Rahm-Sauce

Für einen Abend voller Genuss: Mit hochwertigen Zutaten kochst und geniesst Du ein erstklassiges Dinner, mit dem Du auch Deine Lieben kulinarisch verwöhnst.

Tags:
Zeit sparen
Allergenen:
Weizen
Milch (einschließlich Laktose)
Eier
Schwefeldioxide und Sulfite
Krebstiere

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
NiveauEinfach

Zutaten

Portionsgröße

250 g

frische Linguine

(Beinhaltet Weizen. Kann Spuren von Weizen, Senf, Soja, Krebstiere, Fisch, Milch (einschließlich Laktose), Schalenfrüchte, Sellerie, Weichtiere (Mollusken), Eier enthalten.)

250 g

rote Cherry-Tomaten

50 g

Eschalotte

4 g

Knoblauchzehe

10 g

Rosmarinzweig

150 g

Halbrahm aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Hartkäse ital. Art, geraspelt

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose), Eier.)

25 g

Tomatenpesto

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

10 g

Basilikum

300 g

Crevetten ohne Schale

(Beinhaltet Krebstiere.)

Was Du zu Hause haben solltest

2 Esslöffel

Olivenöl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

4 g

Gemüsebouillonpulver

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)3191 kJ
Energie (kcal)763 kcal
Fett30.9 g
davon gesättigt10.2 g
Kohlenhydrate77.1 g
davon Zucker10.1 g
Eiweiss41.7 g
Salz2.1 g

Kochutensilien

Grosse Bratpfanne
Sieb
Grosser Topf
Plastikfolie

Zubereitung

Kleine Vorbereitung
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. 

Eschalotte halbieren und fein würfeln. 

Knoblauch in feine Scheiben schneiden. 

Die Hälfte [alle] Rosmarinnadeln fein hacken.

Crevetten braten
2

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Olivenöl* erhitzen. Crevetten darin 2 Min. bei mittlerer Hitze anbraten.

Knoblauchscheiben und Rosmarin dazugeben und 2 – 3 Min. weiterbraten, bis die Crevetten innen nicht mehr glasig sind. Bratpfanne vom Herd nehmen. 

Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

Pasta kochen
3

In einen grossen Topf reichlich Wasser* füllen, salzen* und aufkochen. Linguine darin 3 Min. bissfest kochen.

Anschliessend durch ein Sieb abgiessen, dabei 75 ml [150 ml] Kochwasser auffangen.

Währenddessen
4

In einer zweiten grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Olivenöl* erhitzen. Cherry-Tomaten und Eschalottenwürfel darin 2 – 3 Min. braten, bis die Cherry-Tomaten etwas bräunen.

Pasta vollenden
5

Halbrahm, Tomatenpesto, 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* und aufgefangenes Kochwasser zu den Cherry-Tomaten geben und alles 1 – 2 Min. einköcheln lassen. 

Abgetropfte Linguine und Petersilie zu der Sauce geben und gut untermengen.

Anrichten
6

Linguine mit Cherry-Tomaten-Rahm-Sauce auf tiefe Teller geben. Crevetten mit Knoblauch und Rosmarin darauf verteilen.

Mit geraspeltem Hartkäse und Basilikumblättern toppen und geniessen.

En Guete!