Pouletschenkel mit Harissa-Honig-Rüebli
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Pouletschenkel mit Harissa-Honig-Rüebli

Pouletschenkel mit Harissa-Honig-Rüebli

dazu Rosmarin-Kartoffeln und Aioli

Aromatisch, schnell und proteinreich. Sag Hallo zu unserer Gewinnkombination für alle Genießer: zartes Hähnchen mit leckeren Beilagen. Ein echt einfaches und schnell gemachtes Gericht, das Dir heute den Tag verschönert. Wir wünschen Dir en Guete!

Tags:
High Protein
Ohne Weizen
Family
10 Min. Vorbereitung
Schnell vorbereitet
Allergenen:
Milch (einschließlich Laktose)
Mandeln
Schalenfrüchte
Senf
Eier

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach

Zutaten

Portionsgröße

400 g

Kartoffeln (Drillinge)

500 g

Pouletschenkel in Kräutermarinade

400 g

Rüebli

100 g

Zwiebel

4 g

Gewürzmischung „Hello Harissa“

10 g

Rosmarinzweig

75 g

Sahnejoghurt aus Saland

(Beinhaltet Milch (einschließlich Laktose).)

20 g

Mandeln

(Beinhaltet Mandeln, Schalenfrüchte. Kann Spuren von Erdnüsse, Sellerie, Sesamsamen, Soja enthalten.)

40 g

Aioli

(Beinhaltet Senf, Eier.)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Olivenöl

1 Esslöffel

Honig

nach Geschmack

Pfeffer

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)4873 kJ
Energie (kcal)1165 kcal
Fett77.4 g
davon gesättigt9.3 g
Kohlenhydrate59.6 g
davon Zucker23.5 g
Eiweiss51.6 g
Salz2.13 g

Kochutensilien

Bratpfanne
Auflaufform
Auflaufform
Kleine Schale

Zubereitung

Vorbereitung
1

Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze (180 °C Umluft) vor.

Gewaschene Kartoffeln je nach Grösse eventuell halbieren, sodass alle Kartoffeln ungefähr dieselbe Grösse haben.

Zwiebel in Spalten schneiden.

Rüebli schälen, quer halbieren und in 5 cm lange, 1 cm dicke Stifte schneiden.

Kartoffeln zubereiten
2

Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, dabei Platz für die Pouletschenkel lassen. Kartoffeln mit 1 EL [2 EL] Olivenöl*, Salz* und Pfeffer* vermengen.

Rosmarinzweig dazu geben.

Poulet marinieren
3

Pouletschenkel neben die Kartoffeln auf das Blech legen.

Rüebli würzen
4

In einer Auflaufform Rüeblistifte und Zwiebelspalten mit „Hello Harissa“ (Achtung: scharf!), 1 EL [2 EL] Öl*, Salz* und Pfeffer* vermengen. 

Mandeln nach Belieben grob hacken.

Backen
5

Kartoffeln und Poulet auf der mittleren Schiene und Rüebli auf der unteren Schiene im Ofen 30 – 35 Min. backen, bis das Gemüse gar und das Fleisch innen nicht mehr rosa ist.

Mandeln für die letzten 3 Min. zu den Rüebli geben.

Tipp: Wenn Du die Poulethaut gerne schön knusprig magst, schalte am Ende für weitere 3 – 5 Min. die Grillfunktion ein.

Anrichten
6

In einer kleinen Schüssel Joghurt und Aioli verrühren.

Nach dem Ende der Garzeit 1 EL [2 EL] Honig* unter die Rüebli rühren. Rosmarinzweig entfernen.

Kartoffeln, Rüebli und Pouletschenkel auf Teller verteilen und mit dem Dip geniessen.

En Guete!