HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconRauchige Gemüsepfanne Mit Krakauern
topBanner
Rauchige Gemüsepfanne mit Krakauern

Rauchige Gemüsepfanne mit Krakauern

Kartoffeln und zweierlei Paprika

Weiterlesen

Rauchig-herzhaft und mit einer angenehmen Schärfe! So kommt unsere Krakauer-Gemüse-Pfanne daher. Dieses Gericht ist nicht nur eine echte Augenweide mit all den farbenfrohen Zutaten, sondern auch noch eine echte Gaumenfreude! Wenn knackiges Gemüse auf würzige Krakauer und frische Kräuter trifft, dann heißt es nur noch: schlemmen und glutenfrei genießen!

Tags:Mal was anderesleichter GenussZeit sparen
Allergenen:

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1 Stück

rote Zwiebel

600 g

Drillinge

200 g

Krakauer

1 Stück

Porree

1 Stück

Peperoni, gelb

1 Stück

rote Paprika

5 g

Petersilie

5 g

frischer Majoran

2 g

Gewürzmischung

Was Du zu Hause haben solltest

Öl*

Salz*

Pfeffer*

Butter*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2548 kJ
Energie (kcal)609 kcal
Fett28.0 g
davon gesättigt11.0 g
Kohlenhydrate64 g
davon Zucker18.0 g
Eiweiss26 g
Salz3.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 2 große Pfannen (mit Deckel).

Zwiebel abziehen und in feine Streifen schneiden.

Ungeschälte Kartoffeln vierteln.

Krakauer in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden.

Porree in ca. 0,5 cm dicke Ringe schneiden.

TIPP: Porree längs einschneiden und unter fließendem Wasser abspülen. So entfernt man den Sand auch in den einzelnen Schichten.

2

Gelbe und rote Paprika halbieren, Kerngehäuse entfernen und Paprikahälften grob würfeln.

Blätter von Petersilie und Majoran abzupfen und fein hacken.

3

In einer großen Pfanne Öl* und Butter* erhitzen und Kartoffelviertel darin 5 – 6 Min. scharf anbraten.

Mit Wasser* ablöschen, Deckel aufsetzen und weitere 6 – 10 Min. dünsten, bis die Kartoffeln weich sind.

TIPP: Sollte am Ende der Garzeit noch Flüssigkeit in der Pfanne sein, Deckel abnehmen und Flüssigkeit kurz einköcheln lassen.

4

In einer zweiten großen Pfanne ohne weitere Fettzugabe Krakauerscheiben 3 – 4 Min. anbraten.

Anschließend Krakauerscheiben aus der Pfanne nehmen, dabei Fett in der Pfanne belassen.

5

In derselben Pfanne Zwiebelstreifen und Porreeringe 1 – 2 Min. glasig andünsten, dann Paprikawürfel und Gewürzmischung zugeben und ca. 5 Min. weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Gebratene Kartoffelviertel und Krakauerscheiben zum Gemüse in die Pfanne geben und alles gut vermischen.

Zerkleinerte Kräuter unterheben. Krakauer-Gemüse-Pfanne auf tiefe Teller verteilen und genießen.

Guten Appetit!