HelloFresh
Rindersteak mit geschmorten Tomaten

Rindersteak mit geschmorten Tomaten

Rosmarinkartoffeln und frischem Blattsalat

Weiterlesen

Wusstest Du, dass geschmorte Tomaten super aromatisch sind? Wenn nicht, findest Du es heute heraus! Vielleicht überzeugt Dich schon ihr Duft beim gemeinsamen anschmoren in der Pfanne mit den Rindersteaks. Ein frischer Blattsalat passt perfekt dazu und die Beilage aus gebackenen Rosmarinkartoffeln bringt etwas mediterranes Flair auf den Tisch. Außerdem isst Du so komplett glutenfrei. Guten Appetit und ein frohes, neues Jahr wünschen wir Dir!

Tags:KalorienarmUnter 30 minDiscovery
Allergenen:GlutenSchwefel

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
3
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4
3

250 g

Rinderhüftsteak

50 g

Salatmischung

2 Stück

Tomaten

12 ml

Balsamico-Creme

(BeinhaltetGluten, Schwefel)

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Zweig

Rosmarin

600 g

Drillinge

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Zucker*

1 Esslöffel

Olivenöl*

½ Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2163 kJ
Energie (kcal)517 kcal
Fett15.0 g
davon gesättigt2.0 g
Kohlenhydrate55 g
davon Zucker22.0 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiss38 g
Salz1.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse, Kräuter und Fleisch ab und tupfe das Fleisch mit Küchenpapier trocken. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Zum Kochen benötigst Du Backpapier, ein Backblech, eine Knoblauchpresse, 1 große Pfanne und 1 große Schüssel.

Rosmarinnadeln abzupfen und hacken. Knoblauch abziehen.

Ungeschälte Kartoffeln je nach Größe halbieren oder vierteln und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Knoblauch darüberpressen, mit gehacktem Rosmarin, Salz*, Pfeffer* und Olivenöl* vermischen und im Backofen 25 – 30 Min. backen.

2

Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften in je 4 Spalten schneiden.

3

In einer großen Schüssel Olivenöl*, Balsamico-Crème, Salz* und Pfeffer* zu einem Dressing verrühren.

Salatmix unterheben.

TIPP: Jetzt ist Timing gefragt! Fang erst an die Steaks zu braten, sobald die Kartoffeln nur noch 10 Min. im Backofen garen müssen.

4

In einer großen Pfanne Öl* auf hoher Stufe erwärmen und Rinderhüftsteaks je Seite 1 – 2 Min. für rare, 2 – 3 Min. für medium oder 3 – 4 Min. für well done braten.

Steaks nach Geschmack mit Salz* und Pfeffer* würzen.

5

Tomatenspalten zu den Steaks geben und alles mit Salz* und einer Prise Zucker* würzen.

Die Hitze reduzieren und alles zusammen 2 – 3 Min. schmoren lassen.

6

Rosmarinkartoffeln auf Tellern anrichten, Salat daneben verteilen und zusammen mit geschmorten Tomaten und Steaks genießen.

Guten Appetit!