topBanner
Cajun-Bulgursalat mit Kidneybohnen

Cajun-Bulgursalat mit Kidneybohnen

dazu frische Maiskolben und Gurken-Joghurtsauce

Weiterlesen

Wir wissen nicht, wie es Dir geht, aber Maiskolben mit Butter gehören einfach zum Sommer und angenehmen Kindheitserinnerungen dazu. Gegrillt sind sie ebenfalls lecker.Dazu passt perfekt der Bulgursalat, der auch auf keiner Grillparty fehlen darf. Guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:GlutenLaktoseSchalenfrüchte

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten

für 2 Personen

Zutatenarrow down iconarrow down icon

für 2 Personen

150 g

Bulgur

(BeinhaltetGluten)

2 Stück

Maiskolben

200 g

Cherry-Tomaten

1 Stück

Peperoni, grün

1 Stück

Eschalotte

½ Dose

schwarze Bohnen

5 g

frischer Oregano

1 Stück

Gurke

100 g

Joghurt

(BeinhaltetLaktose)

0.13 Stück

Knoblauch

30 g

Mandeln

(BeinhaltetSchalenfrüchte)

2 g

Gewürzmischung

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Was Du zu Hause haben solltest

Einheit

Butter*

(BeinhaltetLaktose)

Einheit

Gemüsebouillon*

Einheit

Olivenöl

Einheit

Salz*

Einheit

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

Einheit

Essig

Einheit

Zucker*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)0 kJ
Energie (kcal)0 kcal
Fett0.0 g
davon gesättigt0.0 g
Kohlenhydrate0 g
davon Zucker0.0 g
Ballaststoffe0 g
Eiweiss0 g
Cholesterol0 mg
Salz0.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 2 EL Butter aus dem Kühlschrank nehmen.

2

In einem Topf 200 ml Gemüsebrühe und 200 ml Wasser zum Kochen bringen. Bulgur einrühren und den zugedeckten Topf ohne Zufuhr von Hitze ca. 25 Min. ruhen lassen, bis der Bulgur die Flüssigkeit komplett aufgenommen hat, eventuell zwischenzeitlich 1- bis 2-mal umrühren.

3

Maiskolben waschen, dann mit ein wenig Olivenöl einreiben und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. In Alufolie wickeln und 15–20 Min. auf der mittleren Schiene des Ofens weich garen.

4

Kirschtomaten waschen und vierteln. Paprika waschen, halbieren, entkernen und fein würfeln. Schalotte abziehen und fein hacken. Bohnen durch ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abspülen, dann abtropfen lassen. Oregano waschen, trockenschütteln und die Blätter fein hacken.

5

Gurke waschen, der Länge nach halbieren und mit einem Löffel entkernen. Dann grob reiben und mit Joghurt, Salz und Pfeffer vermischen. Knoblauch in eine Schüssel pressen und mit der Butter vermengen. Mandeln in einer kleinen Pfanne ohne Fettzugabe rösten, bis sie duften, leicht abkühlen lassen, dann grob hacken.

6

Bulgur nach der Ziehzeit mit einer Gabel auflockern. Oregano, Bohnen, Tomaten, Paprika, Schalotte und Mandeln unterheben. Für das Salat-Dressing: 3 EL Essig, 4 EL Olivenöl und Cajun-Gewürzmischung mit 1 Prise Zucker und etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Anschließend mit dem Bulgur-Salat gründlich vermischen.

7

Bulgursalat auf Tellern verteilen. Maiskolben mit ein wenig Knoblauchbutter bestreichen und dazu anrichten. Zusammen mit der Gurken-Joghurtsoße genießen!