HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconEinfache Speck Poulet Sticks
topBanner
Einfache Speck-Poulet-Sticks

Einfache Speck-Poulet-Sticks

dazu Kartoffelspalten, Honigrüebli und BBQ-Dip

Weiterlesen

Mahl Zeit für ein Spiel! Wenn sich die besten Zutaten verbinden, ist das ein Highlight für alle: Zartes Pouletbrustfilet, Kartoffelspalten, BBQ-Dip und leckere, in Honig marinierte Rüebli. Und dazu passt perfekt: „Welche Zutat bin ich?“. Wählt für jede Person am Tisch ein Lebensmittel aus. Nun beginnt das Raten: Bin ich ein Gemüse? Wachse ich unter der Erde? Und so weiter. Wird eine Frage mit Nein beantwortet, ist der nächste mit Fragen dran.

Tags:Family
Allergenen:Sellerie oder SellerieerzeugnisseSenf oder SenferzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit37 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

500 g

Drillinge

1 Stück

Knoblauchzehe

240 g

Pouletbrustfilet

75 g

Frühstücksspeck in Scheiben

4 Stück

Rüebli

20 ml

BBQ-Sauce

(BeinhaltetSellerie oder Sellerieerzeugnisse, Senf oder Senferzeugnisse)

100 g

Naturjoghurt

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

2 g

Gewürzmischung "Hello Paprika"

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Honig*

1 Esslöffel

Öl*

2 Esslöffel

Olivenöl*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3464 kJ
Energie (kcal)828 kcal
Fett40.0 g
davon gesättigt14.0 g
Kohlenhydrate64 g
davon Zucker25.0 g
Eiweiss52 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosse Schüssel
Backblech
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 210 °C Ober-/Unterhitze (190 °C Umluft) vor. Kartoffeln in feine Spalten (Wedges) schneiden. Knoblauch mithilfe eines Messerrückens andrücken, bis die Schale sich etwas löst.

2

In einer grossen Schüssel Gewürzmischung, Salz*, Pfeffer*, 2 EL [4 EL] Olivenöl* und angedrückte Knoblauchzehe mischen, Kartoffelwedges darin wenden und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, dabei etwas Platz für die Rüebli lassen.

3

Rüebli quer halbieren und danach längs vierteln. Rüeblistreifen in der grossen Schüssel mit 1 EL [2 EL] Öl*, 1 EL [2 EL] Honig* sowie Pfeffer* und Salz* mischen. Rüeblistreifen auf das Backblech neben die Kartoffelwedges legen.

4

Jede Pouletbrust in 3 Streifen schneiden. Pouletstreifen in Speck einwickeln und auf Kartoffelwedges legen. Gemüse, Kartoffelwedges und Pouletstreifen ca. 20 – 25 Min. im Ofen garen, bis das Gemüse weich und das Pouletfleisch innen nicht mehr rosa ist.

5

Währenddessen in einer kleinen Schüssel den Joghurt mit BBQ-Sauce verrühren und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

Knoblauch aus dem Gemüse entfernen. Kartoffelwedges und Rüebli auf Teller verteilen. Speck-Poulet-Sticks daneben anrichten und mit dem Dip geniessen!

En Guete!