home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Fusion Rezepte
Kiwi-Grillbratchäs-Burger

Kiwi-Grillbratchäs-Burger

mit Süsskartoffelspalten und Salat mit Kürbiskernöl

star version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 iconstar version 2 icon
Bewertet mit 3.4 / 4 von 66 Bewertungen
Weiterlesen

Grillbratchäs-Burger und Süsskartoffelspalten – die perfekte Kombination, um nach Feierabend ins Schwelgen zu kommen. Ganz besonders schmecken wird Dir diese aussergewöhnliche Kombination mit Kiwi. Die leicht säuerliche Süsse der Frucht harmoniert perfekt mit dem salzigen Halloumi. Und Dein Salat wird dieses Mal mit einem nussigen Kürbiskerndressing abgeschmeckt. Wir halten fest: Burger-Zeit ist Glücklich-Zeit!

Allergene:LaktoseGluten
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

200 g

Grillbratchäs

(BeinhaltetLaktose)

1

Kiwi

1

Tomaten

1

Gurke

1

Süsskartoffeln

2

Burgerbrötli

(BeinhaltetGluten)

20 g

Parmesan D.O.P.

(BeinhaltetLaktose)

10 ml

Kürbiskernöl

20 ml

Mayonnaise

1

Salatherz

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Teelöffel

Butter

(BeinhaltetLaktose)

1 Esslöffel

Öl*

1 Teelöffel

Essig

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3686 kJ
Energie (kcal)881 kcal
Fett37.0 g
davon gesättigt19.0 g
Kohlenhydrate105 g
davon Zucker23.0 g
Ballaststoffe9 g
Eiweiss37 g
Salz5.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Ofen
Backblech
Backpapier
Schäler
Grosse Bratpfanne
Grosse Schüssel
Reibe
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
zu BEGINN
zu BEGINN
1

Gemüse und Kräuter waschen. Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: ein Sieb, eine Gemüseraffel, Backpapier, ein Backblech und eine grosse Pfanne.

ZU BEGINN Grillbratchäs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Tomate halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften ebenfalls in Scheiben schneiden. Gurke in ca. 1 cm grosse Würfel schneiden. Salatherz halbieren, Strunk entfernen und Salat in Streifen schneiden.

für die süßkartoffelspalten
für die süßkartoffelspalten
2

FÜR DIE SÜSSKARTOFFELSPALTEN Süsskartoffel schälen und in ca. 1 cm breite Spalten schneiden und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Mit reichlich Salz und Pfeffer bestreuen und auf der mittleren Schiene im Backofen 15–20 Min. backen.

Währenddessen
Währenddessen
3

BRÖTLI RÖSTEN Burgerbrötli aufschneiden. In einer grossen Bratpfanne 1 TL [1 EL] Butter bei mittlerer Hitze erwärmen, Brötli darin mit der Schnittfläche nach unten 2–3 Min. rösten. Dann herausnehmen und kurz beiseitestellen.

GRILLBRATCHÄS ANBRATEN
GRILLBRATCHÄS ANBRATEN
4

GRILLBRATCHÄS ANBRATEN Erneut in der Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl erhitzen, Grillbratchässcheiben darin auf jeder Seite ca. 2 Min. goldbraun anbraten.

zum schluss
zum schluss
5

ZUM SCHLUSS Parmesan grob raffeln. In einer grossen Schüssel Kürbiskernöl, 1 TL [1 EL] Essig, Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermischen. Salatstreifen Gurkenwürfel und geraffelten Parmesan hineingeben und gut vermischen.

Burger belegen
Burger belegen
6

BURGER BELEGEN Brötlihälften mit ein wenig Mayonnaise bestreichen. Dann mit Tomaten-, Grillbratchäs- und Kiwischeiben belegen. Zusammen mit Salat und Süsskartoffelspalten geniessen. En Guete!