HelloFresh
Pasta nach Art Caponata

Pasta nach Art Caponata

mit Aubergine, Oliven und Rucola

Weiterlesen

Du hast richtig gelesen: Es gibt neben der Pasta Carbonara auch die weniger bekannte Pasta Caponata, die uns zu unserer Sosse heute inspiriert hat. Hauptrolle dabei spielen viele sommerliche Zutaten: Auberginen, Rucola und Knoblauch. Für den ganz besonderen Geschmack haben wir ausserdem ein paar aromatische Zutaten zugefügt: getrocknete Tomaten, Zitrone – für die frische Note – und Oliven. Lass es Dir sommerlich auf dem Balkon schmecken!

Tags:VegetarischZuerst essen
Allergenen:Gluten

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

40 g

Hartkäse geraspelt

1 Stück

Knoblauchzehe

1 Stück

Zitrone

150 g

Aubergine

1 Stück

rote Zwiebel

50 g

Rucola

60 g

grüne Oliven

50 g

getrocknete Tomaten

250 g

Penne

(BeinhaltetGluten)

1 Dose

Polpa Chili

Was Du zu Hause haben solltest

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

1 Esslöffel

Öl*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)3079 kJ
Energie (kcal)736 kcal
Fett16.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate118 g
davon Zucker25.0 g
Eiweiss22 g
Salz5.0 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche das Gemüse ab. Zum Kochen benötigst Du 1 grosse Bratpfanne, 1 Sieb, 1 Gemüseraffel und 1 grossen Topf.

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher.

Getrocknete Tomaten und Oliven grob hacken (das Öl der Oliven aufheben).

Knoblauch abziehen und fein hacken.

Einen grossen Topf mit reichlich kochendem Wasser füllen, salzen* und aufkochen.

2

Aubergine in 1 – 2 cm grosse Würfel schneiden.

Rote Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden.

Bei starker Hitze 1 EL [2 EL] Olivenöl* in einer grossen Pfanne erhitzen. Aubergine darin für 3 – 4 Min. scharf anbraten. Zwiebel, getrocknete Tomaten, Oliven und Knoblauch hinzufügen und weitere 2 Min. anbraten.

3

Hitze reduzieren und Peperoncinipolpa hinzufügen. Alles zusammen für 10 – 12 Min. köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt und das Gemüse weich ist. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und währenddessen mit dem Rezept fortfahren.

4

Penne im grossen Topf, je nach Vorliebe, für ca. 10 Min. bissfest garen. Penne nach Ende der Kochzeit durch ein Sieb abgiessen.

Zitrone heiss abwaschen, Schale abreiben und in 4 Spalten schneiden.

5

Penne zu dem Gemüse in die Bratpfanne geben und gut vermengen. Mit Salz*, Pfeffer* und nach Belieben mit Zitronenabrieb und Zitronensaft abschmecken. Wir empfehlen 1/2 TL [1 TL] Zitronenabrieb und den Saft einer Zitronenspalte.

6

Pasta in tiefen Tellern anrichten und mit Hartkäse und Rucola bestreuen.

En Guete!