topBanner
Seehecht in Honig-Senf-Sauce

Seehecht in Honig-Senf-Sauce

dazu Broccoliröschen und Kartoffelspalten

Weiterlesen

Heute wird es besonders proteinreich mit einem zarten Fischfilet. In Kombination mit ausgewogenen Beilagen geniesst Du gesund und lecker.

Tags:Ohne WeizenFamily
Allergenen:SenfMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Fisch

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit40 Minuten
Arbeitszeit40 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

40 ml

mittelscharfer Senf

(BeinhaltetSenf)

150 g

Crème fraiche Light

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Eschalotte

400 g

Drillinge

10 g

Petersilie

1 Stück

Knoblauchzehe

2 g

Gewürzmischung "Hello Paprika"

1 Stück

Broccoli

250 g

Seehecht

(BeinhaltetFisch)

20 g

Honig

Was Du zu Hause haben solltest

50 ml

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

3 Esslöffel

Öl*

4 g

Gemüsebouillonpulver*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2503 kJ
Energie (kcal)598 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigt2.0 g
Kohlenhydrate48 g
davon Zucker14.0 g
Eiweiss35 g
Salz2.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Backblech
Sieb
Becher
Kleiner Topf
Grosse Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Kartoffeln je nach Grösse halbieren oder vierteln und auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen und mit 1 EL [2 EL] Öl*, Gewürzmischung “Hello Paprika“, Salz* und Pfeffer* marinieren. Danach im Ofen für ca. 20 – 25 Min. backen, bis die Kartoffeln weich und aussen goldbraun sind.

2

Einen grossen Topf mit heissem Wasser* füllen, salzen* und aufkochen. Broccoli in mundgerechte Röschen aufteilen. Broccoliröschen ins kochende Wasser geben und 6 – 8 Min. gar kochen. Danach in ein Sieb abgiessen und zum Warmhalten wieder in den Topf geben.

3

Knoblauch und Eschalotte abziehen und beides fein hacken. Aus 50 ml [100 ml] Wasser* und 4 g [8 g] Gemüsebouillonpulver* eine Bouillon zubereiten. Blätter der Petersilie abzupfen und fein hacken. 1 EL [2 EL] Öl* in einem kleinen Topf erhitzen und Eschalotten- und Knoblauchwürfel für 2 – 3 Min. anschwitzen.

4

Topf kurz von der Hitze nehmen und mit vorbereiteter Gemüsebouillon, Crème fraîche, Senf und 2 EL [4 EL] Honig* ablöschen. Hitze reduzieren, Sauce gut verrühren und wieder auf den Herd stellen. Gehackte Kräuter einrühren und 2 Min. unter Rühren köcheln lassen. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und beiseitestellen oder warm halten.

5

In einer grossen, beschichteten Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Fischfilets salzen*, mit der Hautseite in die Bratpfanne geben und 2 – 3 Min. anbraten. Anschliessend Filets vorsichtig wenden und 2 – 3 Min. auf der anderen Seite weiterbraten.

6

Kartoffelspalten, Broccoli, Fisch und Sauce auf Tellern anrichten. En Guete!