HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconThai Basilikum Stir Fry Nach Art Pad Kra Pao!
topBanner
Thai-Basilikum Stir Fry nach Art Pad Kra Pao!

Thai-Basilikum Stir Fry nach Art Pad Kra Pao!

mit Poulet und Peperoncini-Erdnuss-Topping

Weiterlesen

Die asiatische Küche begeistert uns immer wieder. Die tolle Komposition aus verschiedenen Aromen und die frische Leichtigkeit dieses Gerichts werden auch Dich im Handumdrehen zum Fan machen.

Tags:Ohne MilchprodukteHigh Protein
Allergenen:Soja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseGlutenErdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

150 g

Basmatireis

80 g

rote Zwiebel

8 g

Knoblauchzehe

15 g

grüne Peperoncini

10 g

Thai-Basilikum

25 ml

Sojasauce

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

18 ml

Ketjap Manis

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse, Gluten)

8 ml

Worcester Sauce

40 g

Erdnüsse

(BeinhaltetErdnüsse)

200 g

Buschbohnen

250 g

Pouletgeschnetzeltes

4 g

Maizena

Was Du zu Hause haben solltest

300 ml

Wasser*

2 Esslöffel

Öl*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

1 Teelöffel

Zucker*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2962 kJ
Energie (kcal)708 kcal
Fett24.0 g
davon gesättigt3.0 g
Kohlenhydrate79 g
davon Zucker13.0 g
Eiweiss47 g
Salz3.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Becher
Sieb
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze 600 ml [1200 ml] Wasser im Wasserkocher. Reichlich Wasser* in einem Wasserkocher erhitzen. Basmatireis in einem Sieb mit kaltem Wasser so lange abspülen, bis dieses klar hindurchfliesst. In einen kleinen Topf 300 ml [600 ml] heisses Wasser* füllen, mit 0.5 TL [1 TL] salzen* und einmal aufkochen lassen. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.

2

In einer grossen Bratpfanne mit Deckel 300 ml [600 ml] Wasser erhitzen, salzen* und einmal aufkochen lassen. Enden der grünen Bohnen abschneiden und Bohnen halbieren. Bohnen in die Bratpfanne zu dem kochenden Wasser geben und abgedeckt für 6 – 7 Min. bissfest garen. Nach der Garzeit durch ein Sieb abschütten.

3

Knoblauch abziehen und fein hacken. Zwiebel halbieren, abziehen und in feine Streifen schneiden. Peperoncini (Achtung: Scharf!) halbieren, Kerngehäuse entfernen und in feine Streifen schneiden. Thai-Basilikum in feine Streifen schneiden.

4

In dem Messbecher aus Schritt 1 Sojasauce, Ketjap Manis, Worcester Sauce, Maisstärke, 100 ml [200 ml] Wasser*, 1 TL [2 TL] Zucker* und Pfeffer* verrühren.

5

In der grossen Bratpfanne aus Schritt 2 bei hoher Temperatur 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und darin Pouletgeschnetzeltes für 2 - 3 Min. anbraten, bis sie innen nicht mehr glasig ist. Danach aus der Bratpfanne nehmen und beiseite stellen. Erneut 1 EL [2 EL] Öl* in derselben Bratpfanne erhitzen und darin die Hälfte der Peperoncini, Knoblauch, Zwiebeln und grüne Bohnen für 2 – 3 Min. anbraten. Poulet zurück in die Bratpfanne geben und Bratpfanneninhalt mit der vorbereiteten Sauce ablöschen. Drei Viertel des Thai-Basilikums in die Bratpfanne geben und alles zusammen für 1 – 2 Min. einköcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

6

Reis nach der Garzeit mit einer Gabel auflockern und auf tiefen Tellern verteilen. Pad Kra Pao daneben anrichten und mit Erdnüssen toppen. Restliche Peperoncini und Thai-Basilikum darüber verteilen und geniessen. En Guete!