HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconAsiatischer One Pot
topBanner
Asiatischer One-Pot

Asiatischer One-Pot

mit Pak Choi und Peperoni

Weiterlesen

Alles in eine Bratpfanne, fertig, los. So schnell und einfach hast Du noch nie gekocht. Dazu gibt es knackiges Gemüse, dass Dich gesund hält und feine Kokosmilch, die Dich auf eine ferne Reise nach Asien schickt. En Guete.

Tags:Zeit sparen
Allergenen:Eier oder EierzeugnisseSoja oder SojaerzeugnisseGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

240 g

Pouletinnenfilets

200 g

Pak Choi

1 Stück

rote Peperoni

227 g

Kanton-Nudeln

(BeinhaltetEier oder Eierzeugnisse)

150 ml

Kokosmilch

20 ml

Sojasauce

(BeinhaltetSoja oder Sojaerzeugnisse, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

2 g

Gewürzmischung

20 ml

Sesamöl

(BeinhaltetSesamsamen oder Sesamsamenerzeugnisse)

Was Du zu Hause haben solltest

250 ml

Gemüsebouillon*

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)3414 kJ
Energie (kcal)816 kcal
Fett29.0 g
davon gesättigt17.0 g
Kohlenhydrate89 g
davon Zucker7.0 g
Eiweiss47 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Wasserkocher
Schüssel
Grosse Bratpfanne
Deckel
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse waschen. Pouletinnenfilets aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Zimmertemperatur annehmen können. 250 ml [500 ml] Wasser im Wasserkocher erhitzen. Zum kochen benötigst Du ausserdem: eine Schüssel, eine grosse Bratpfanne (mit Deckel).

GEMÜSE SCHNEIDEN Pak Choi längs halbieren und in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden. Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden.

2

POULET MARINIEREN Pouletinnenfilets in mundgerechte Stücke schneiden und mit Gewürzmischung und Sojasauce in einer grossen Schüssel vermischen. Kurz ziehen lassen und mit dem nächsten Schritt weitermachen.

3

ALLES IN DER BRATPFANNE Mit 250 ml [500 ml] heissem Wasser mit Gemüsebouillon mischen. In einer grossen Bratpfanne Bouillon und Kokosmilch zum Kochen bringen. Kanton Nudeln hinzufügen und zusammen mit Pak Choi-Streifen, Peperonistreifen und geschnittene Poulet vermischen.

4

ONE-POT KÖCHELN LASSEN One-Pot zugedeckt 5–7 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vollständig aufgenommen worden ist.

5

ANRICHTEN Asiatischen One-Pot mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller verteilen und mit Sesamöl beträufelt geniessen.

6

SO SCHNELL ... ... hast Du noch nie ein feines asiatisches Essen gekocht? Freue Dich auf weitere Fix-Wie- Nix-Rezepte von uns, denn jede Woche gibt es in der Express-Box ein 20-Minuten-Rezept für Dich. En Guete wünscht Deine Ruth aus der Rezeptkreation! Guten Appetit!