HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Germaans Rezepte
Cremiger Süsskartoffeleintopf

Cremiger Süsskartoffeleintopf

mit Peperoni, Spinat und gerösteten Mandelblättchen

Weiterlesen

Dieser Eintopf enthält so viele gute, gesunde und schmackhafte Zutaten, dass wir ihn schon fast als Powertopf bezeichnen könnten. Satt und gesund machen Dich ballaststoffreiche Zutaten und jede Menge Gemüse.

Tags:Vegetarisch
Allergene:LaktoseSchalenfrüchteGluten
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

3 Stück

Kartoffeln

1 Stück

rote Peperoni

70 g

Tomatenmark

2 Stück

Zwiebel

50 g

Babyspinat

1 Stück

Rüebli

10 g

Petersilie

100 g

Crème fraîche

(BeinhaltetLaktose)

10 g

Mandelblättchen

(BeinhaltetSchalenfrüchte)

10 ml

Kürbiskernöl

1 Stück

Süsskartoffeln

8 g

Gemüsebrühe

(kann Spuren von Allergenen enthalten)

2 g

Gewürzmischung „Paprikagewürz“

1 g

gerebelter Thymian

Was Du zu Hause haben solltest

10 g

Butter

(BeinhaltetLaktose)

1 Esslöffel

Öl*

1 Esslöffel

Mehl

(BeinhaltetGluten)

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)2439 kJ
Energie (kcal)583 kcal
Fett20.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate82 g
davon Zucker26.0 g
Eiweiss14 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
Gemüse schneiden
Gemüse schneiden
1

Zwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden.

Kartoffeln und Süsskartoffeln schälen und beide in 1 – 2 cm grosse Würfel schneiden.

Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und Peperonihälften in 2 cm grosse Würfel schneiden.

Mit 500 ml [1.000 ml] heissem Wasser und der mitgelieferten Gemüsebouillon eine Bouillon herstellen. Rüebli schälen, längs vierteln und in 1 cm grosse Stücke schneiden.

Gemüse anbraten
Gemüse anbraten
2

In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl* bei mittlerer Hitze erwärmen, Zwiebeln, Süsskartoffeln, Rüebli, Kartoffeln und Peperoni zugeben und 2 – 3 Min. anbraten, mit 1 EL [2 EL] Mehl* bestäuben, Butter, Tomatenmark und Gewürzmischung zugeben. Alles gut vermischen.

Eintopf köcheln lassen
Eintopf köcheln lassen
3

Mit vorbereiteter Gemüsebouillon aufgiessen, Thymian und Peperoni-Gewürzmischung hinzufügen, mit Salz* und Pfeffer* würzen und ca. 20 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis das Gemüse weich und die Sauce ein bisschen eingedickt ist.

Mandelblättchen rösten
Mandelblättchen rösten
4

In der Zwischenzeit die Petersilie fein hacken.

Crème fraîche mit Petersilie, Salz* und Pfeffer* verrühren.

In einer kleinen Bratpfanne ohne Zugabe von Fett Mandelblättchen bei mittlerer Hitze rösten, bis sie fein duften.

Eintopf verfeinern
Eintopf verfeinern
5

Spinat in kleinen Portionen nach und nach in den Topf geben, bis der gesamte Spinat zusammengefallen ist. 

Eintopf mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Anrichten
Anrichten
6

Süsskartoffeleintopf auf Teller verteilen, etwas Petersilien-Crème fraîche in die Mitte geben, geröstete Mandelblättchen darüberstreuen, Kürbiskernöl daraufträufeln und geniessen.

En Guete!