topBanner
Fettuccine "Alfredo"

Fettuccine "Alfredo"

mit Kohlrabi-Rahm-Sauce

Weiterlesen

Wer hat die Nudeln jetzt erfunden, die Chinesen oder die Italiener? Wer auch immer das war, wir müssen ihr oder ihm wirklich dankbar sein. Mit der Kohlrabi-Rahm-Sauce sind sie auch noch gesund (extra gesundes Kohlgemüse) und eine zart-cremige Gaumenfreude. Buon appetito!

Tags:Unter 30 minVegetarisch
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Milch (enthält Rohmilch)Gluten

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit20 Minuten
SchwierigkeitsgradMittel
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

½ Stück

Knoblauch

1 Stück

Frühlingszwiebeln

1 Stück

Kohlrabi

40 g

Parmesan D.O.P.

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Milch (enthält Rohmilch))

1 g

getrockneter Oregano

90 g

Halbrahm

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

250 g

Fettuccine

(BeinhaltetGluten)

Was Du zu Hause haben solltest

Salz*

Pfeffer*

1 Esslöffel

Öl*

300 ml

Gemüsebouillon*

Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2351 kJ
Energie (kcal)562 kcal
Fett33.0 g
davon gesättigt18.0 g
Kohlenhydrate52 g
davon Zucker5.0 g
Eiweiss11 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Wasserkocher
Reibe
Schäler
Grosser Topf
Sieb
Grosse Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse waschen. Reichlich Wasser im Wasserkocher erhitzen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: eine Gemüseraffel, ein Sieb, 1 grossen Topf (mit Deckel) und 1 grosse Bratpfanne.

GEMÜSE RÜSTEN Knoblauch abziehen und klein schneiden. Frühlingszwiebel putzen, welkes Grün abschneiden und in dünne Ringe schneiden. Einen Teil der grünen Ringe zum Garnieren beiseitelegen.

2

KOHLRABI VORBEREITEN Blätter vom Kohlrabi abschneiden und Blattstiele entfernen, dann Blätter in feine Streifen schneiden. Kohlrabi schälen und grob raffeln.

3

FETTUCCINE GAREN

In einen grossen Topf reichlich heisses Wasser geben, salzen und nochmals aufkochen. Fettuccine zugeben und ca. 3 Min. köcheln lassen. Dann durch ein Sieb abgiessen. Gemüsebouillon* zubereiten und Hartkäse raffeln.

4

GEMÜSE ANBRATEN

Öl* in einer grossen Bratpfanne erhitzen. Knoblauch und Frühlingszwiebelringe darin 2 – 3 Min. anbraten. Geraffelten Kohlrabi und Kohlrabiblattstreifen, Salz*, Pfeffer* und getrockneten Oregano dazugeben und 3 – 5 Min. mitbraten.

5

FETTUCCINE ZUGEBEN

Mit Halbrahm und Gemüsebouillon ablöschen, 2/3 des Hartkäses und Fettuccine zugeben, alles einmal aufkochen und weiterköcheln lassen, bis die Fettuccine „Alfredo“ die gewünschte Konsistenz erreicht haben. Mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

6

FERTIG!

Fettuccine „Alfredo“ auf Teller verteilen, mit restlichem Hartkäse und restlichen grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und geniessen.

En Guete!