Handgemachte Ofen-Frühlingsrollen
topBannerName Desktop
topBannerName Tablet
topBannerName Mobile
Handgemachte Ofen-Frühlingsrollen

Handgemachte Ofen-Frühlingsrollen

mindestens -20% Kalorien im Vergleich zu den anderen Rezepten

Heute gibt es leckeres Fingerfood und damit ausdrücklich die Erlaubnis, einmal mit den Händen zu essen – klasse! Lass Dir dieses leckere und handgefertigte Gericht schmecken.

Tags:
-20% Kalorien
Thermomix
vegan
Allergenen:
Soja
Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse
Schwefeldioxid oder Sulfite
Sesamsamen
Schwefeldioxide und Sulfite
Erdnüsse

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit45 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
NiveauSchwierig

Zutaten

Portionsgröße

150 g

Filoteig

(Beinhaltet Soja, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

200 g

Chinakohl

200 g

Rüebli

200 g

Gurke

100 g

Sweet Chili Sauce

(Beinhaltet Schwefeldioxid oder Sulfite.)

20 g

Sesam

(Beinhaltet Sesamsamen.)

25 ml

Sojasauce

(Beinhaltet Soja, Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse.)

70 g

Frühlingszwiebel

200 g

geraspelter Rotkohl

20 g

geröstete Erdnüsse

(Beinhaltet Erdnüsse.)

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Weißweinessig

(Beinhaltet Schwefeldioxide und Sulfite.)

1 Esslöffel

Öl

nach Geschmack

Salz

nach Geschmack

Pfeffer

sideBannerName

Nährwertangaben

Energie (kJ)2387 kJ
Energie (kcal)571 kcal
Fett17 g
davon gesättigt2 g
Kohlenhydrate86 g
davon Zucker40 g
Eiweiss17 g
Salz4 g

Kochutensilien

Grosse Bratpfanne
Backblech
Grosse Schüssel

Zubereitung

Gemüse zubereiten
1

Strunk vom Chinakohl entfernen und Chinakohl in dünne Streifen schneiden. Frühlingszwiebel schräg in dünne Streifen schneiden. Rüebli schälen, in grobe Stücke schneiden, in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* auf mittlerer Stufe erhitzen, Rüebli aus dem Mixtopf, Chinakohl, Rotkohl und die Hälfte der Frühlingszwiebeln in die Bratpfanne geben und 2 – 3 Min. anbraten.

Teig vorbereiten
2

Gemüse mit Salz* und Pfeffer* würzen, eine weitere Minute anbraten und mit Sojasauce ablöschen. Filoteig ausrollen, längs halbieren und einmal quer halbieren. Die Blätter werden einzeln belegt.

Frühlingsrollen füllen
3

Ca. 1.5 cm vom unteren Rand etwas Füllung in einem breiten Streifen auf ein Filoteig-Blatt verteilen, seitlich ca. 3 cm Platz lassen. Den Teig von den Seiten vorsichtig über die Füllung klappen, dann von unten aus einrollen und mit Nahtseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Es ist nicht schlimm, wenn der Teig beim Rollen leicht zerreißt. Vorgang für die restlichen Blätter wiederholen, bis die Füllung aufgebraucht ist.

Frühlingsrollen backen
4

Frühlingsrollen mit der restlichen Flüssigkeit aus der Bratpfanne einpinseln und mit dem Sesam bestreuen. Das Backblech in den Ofen geben und Frühlingsrollen in 10 – 15 Min. goldbraun backen. Dabei aufpassen, dass der Teig nicht zu dunkel wird. Währenddessen den Salat zubereiten.

Für den Salat
5

Gurke in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. 2 EL [4 EL] Sweet-Chili-Sauce, 1 EL [2 EL] Weissweinessig*, restliche Frühlingszwiebelringe und Erdnüsse in den Mixtopf geben und 15 Sek./Stufe 3 vermischen. Dressing in eine grosse Schüssel umfüllen. Gurkenscheiben zugeben und alles gut vermischen.

Anrichten
6

Frühlingsrollen nach Ende der Backzeit auf Teller verteilen, Gurkensalat dazu anrichten, restlichen Sweet-Chili-Dip dazu servieren und geniessen. En Guete!