topBanner
Hello Köfte! Türkische Hacktätschli

Hello Köfte! Türkische Hacktätschli

dazu Tomatensalat und Kräuterdip

Weiterlesen

Kräftig und würzig – diese beiden Wörter beschreiben die türkische Küche wohl besonders gut. Frische Beilagen runden dieses Gericht hervorragend ab. Lass es Dir schmecken!

Tags:FamilyOhne Weizen
Allergenen:Milch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradSchwierig
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

10 g

Petersilie

1 Stück

Frühlingszwiebel

100 g

Naturjoghurt

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

4 g

Gewürzmischung „Hello Mezze“

250 g

HelloFresh Beef Gehacktes

100 g

Tomaten

150 g

Jasminreis

125 g

Kirschtomaten

90 g

Zitrone

2 g

Sumach

10 g

Sonnenblumenkerne

Was Du zu Hause haben solltest

300 ml

Wasser*

nach Geschmack

Pfeffer*

nach Geschmack

Salz*

1 Esslöffel

Butter*

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))
Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2817 kJ
Energie (kcal)673 kcal
Fett27.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate69 g
davon Zucker8.0 g
Eiweiss37 g
Salz1.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Becher
Grosse Schüssel
Grosse Bratpfanne
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. In einen kleinen Topf 300 ml [600 ml] heisses Wasser* füllen, salzen*, Reis einrühren und einmal aufkochen lassen. Deckel aufsetzen und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. weiterköcheln lassen. Dann vom Herd nehmen und 10 Min. abgedeckt quellen lassen.

2

Zitrone halbieren. Grünen und weissen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Grünen Teil der Frühlingszwiebel in eine kleine Schüssel geben, mit 1 EL [2 EL] Zitronensaft beträufeln, Hälfte des Sumach zugeben und mit den Händen gut einmassieren. Tomaten halbieren, Strunk entfernen und Tomatenhälften vierteln. Cherry-Tomaten halbieren. Geschnittene Tomaten zu den Frühlingszwiebeln geben, mit Salz* und Pfeffer* und ggf. noch etwas Zitronensaft abschmecken.

3

Die restlichen weissen Frühlingszwiebelringe sehr fein hacken. In einer grossen Schüssel Rinderhackfleisch, Gewürzmischung „Hello Mezze“, Frühlingszwiebel, 1 EL [2 EL] Joghurt, restlichen Sumach, Salz* und Pfeffer* gut vermischen. Aus dieser Mischung 6 [12] längliche, ca. 2.5 cm dicke Hacktätschli formen.

4

Eine grosse Bratpfanne ohne Fettzugabe auf mittlerer Stufe erwärmen, Köfte darin von jeder Seite 7 – 8 Min. braten, bis das Fleisch durchgegart ist. Die letzten 2 Min. Sonnenblumenkerne zugeben und mitbraten.

5

Petersilienblätter fein hacken. In einer kleinen Schüssel restlichen Joghurt mit der Hälfte der Petersilienblätter, etwas Salz* und Pfeffer* glatt rühren. Restliche Petersilie und Sonnenblumenkerne zum Tomatensalat geben.

6

Nach der Ziehzeit 1 EL [2 EL] Butter* zum Reis geben, Reis mit einer Gabel etwas auflockern und auf Teller verteilen. Köfte und Tomatensalat dazu anrichten, mit Joghurt servieren und geniessen. En Guete!