topBanner
Hello Quesadillas! Käse-Tortillas

Hello Quesadillas! Käse-Tortillas

mit schwarzen Bohnen und Tomaten-Avocado-Salsa

Weiterlesen

Du möchtest bunt und mit vielen frischen Zutaten kochen und genießen? Dann ist die mexikanische Küche ganz bestimmt etwas für Dich! Unser heutiges Rezept hat alles, was es braucht, um Dich zu überzeugen: Es ist frisch und herzhaft zugleich, enthält jede Menge bunter Zutaten und wird durch die schwarzen Bohnen richtig ballaststoff- und proteinreich. Perfekt für ein Lunch oder das gemeinsame Abendessen. Lass es Dir schmecken!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:GlutenMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)SellerieSenf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit35 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

4 Stück

Tortilla-Wraps

(BeinhaltetGluten)

150 g

Käse-Mix

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Packung

Kidneybohnen

4 g

Gewürzmischung „HelloMexico“

(BeinhaltetSellerie, Senf)

1 Stück

Limette

1 Stück

rote Zwiebel

2 Stück

Tomaten

1 Stück

Avocado

100 g

Saurer Halbrahm

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose))

1 Stück

Knoblauchzehe

Was Du zu Hause haben solltest

12 ml

Rotweinessig*

nach Geschmack

Zucker*

nach Geschmack

Salz*

nach Geschmack

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)5058 kJ
Energie (kcal)1209 kcal
Fett65.83 g
davon gesättigt16.74 g
Kohlenhydrate96.83 g
davon Zucker16.57 g
Eiweiss49.36 g
Salz4.14 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Kleiner Topf
Sieb
Rührschüssel
Garlic Press
Grosse Schüssel
Backpapier
Backblech
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. Rote Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Zwiebelwürfel in einen kleinen Topf geben und zusammen mit 1 EL [2 EL] Rotweinessig* und 1 TL [2 TL] Zucker* unter Rühren 2 – 4 Min. köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind. Anschliessend vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

2

Schale der Limette abreiben und Limette in 4 Spalten schneiden.

Saure Sahne in einer kleinen Schüssel mit 1 TL [2 TL] Limettenabrieb, Salz* und Pfeffer* abschmecken.

Kidneybohnen in ein Sieb geben und unter fliessendem Wasser abspülen, bis es klar durchläuft.

3

Knoblauch abziehen.

In einer kleinen Bratpfanne mit 1 EL [2 EL] Olivenöl* bei mittlerer Hitze erhitzen. Knoblauch hineinpressen und 1 Min. anschwitzen.

Kidneybohnen und Gewürzmischung zugeben und 2 – 3 Min. mit anbraten. Zum Schluss mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

4

Tomaten halbieren, Strunk herausschneiden und Tomatenhälften würfeln.

Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch herauslöffeln und ebenfalls in Würfel schneiden.

In einer grossen Schüssel Zwiebel-, Tomaten-, Avocadowürfel vermengen und mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.

5

Kidneybohnen auf Tortillas verteilen, dabei ca. 1 cm Rand frei lassen. Jeweils 1 EL Tomaten-Avocado-Salsa darauf verteilen, Käse gleichmässig darüberstreuen und Tortillas wie Halbmonde zusammenklappen.

6

Quesadillas auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Backofen 3 – 5 Min. erwärmen, bis der Käse zerschmolzen ist. Quesadillas aus dem Backofen nehmen, in Dreiecke schneiden und mit restlicher Salsa und Limettendip geniessen.

En Guete!