home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Germaans Rezepte
Italienische Spätzlipfanne

Italienische Spätzlipfanne

mit Kräuterrahmsauce, Zucchetti und Cherry-Tomaten

Weiterlesen

Bist Du ein Fan der traditionellen Wohlfühl-Küche? Dann kommst Du heute voll auf Deine Kosten. Unsere Spätzle haben sich schon in so manches Herz gekocht! Kein Wunder: die italienische Variante hat ja auch alles, was das Herz begehrt. Wir wünschen guten Appetit!

Tags:Vegetarisch
Allergenen:EiGlutenLaktoseSellerieSenf

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 1
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

400 g

Eierspätzli

(BeinhaltetEi, Gluten)

1 Stück

rote Peperoncini

1 Stück

Knoblauchzehe

2 Stück

Frühlingszwiebel

200 ml

Halbrahm

(BeinhaltetLaktose)

10 g

Schnittlauch

20 g

Hartkäse geraspelt

1 Stück

Zucchetti

200 g

Cherry-Tomaten

15 ml

Basilikumpaste

4 g

Gemüsebouillon shipped

(BeinhaltetSellerie, Senf)

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl*

50 ml

Wasser

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
Energie (kJ)3012 kJ
Energie (kcal)720 kcal
Fett38.04 g
davon gesättigt3.46 g
Kohlenhydrate70.21 g
davon Zucker9.25 g
Eiweiss22.41 g
Salz1.4 g
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Wasche Gemüse und Kräuter ab. Zum Kochen benötigst Du 1 Backblech mit Backpapier, 1 grosse Bratpfanne, 1 hohes Rührgefäss und 1 grosse Schüssel.

Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor.

Zucchetti in dünne Scheiben schneiden.

Knoblauch abziehen und fein hacken.

Weissen und grünen Teil der Frühlingszwiebeln getrennt voneinander in feine Ringe schneiden.

Cherry-Tomaten halbieren.

2

Rote Peperoncini halbieren, Kerne entfernen und Peperoncini fein hacken (Achtung: scharf!).

Schnittlauch abzupfen und fein hacken.

In einem hohen Rührgefäss Halbrahm, Gemüsebouillon, 50 ml [100 ml] Wasser*, Basilikumpaste, gerebelter Thymian, gehackter Schnittlauch und Peperoncini miteinander vermischen.

3

Auf einem mit Backpapier belegten Backblech Zucchetti mit der Hälfte des Knoblauchs, 1 EL [2 EL] Olivenöl* und Salz* mischen und auf mittlerer Schiene im Ofen 15 – 18 Min. backen.

4

In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und Spätzli darin ca. 5 Min. knusprig anbraten. Spätzli aus der Bratpfanne nehmen und in einer grossen Schüssel zwischenlagern.

Hitze reduzieren und in derselben Bratpfanne wieder 1 EL [2 EL] Öl* erhitzen und weisse Frühlingszwiebelringe und restlichen Knoblauch für 1 Min. anschwitzen.

5

Bratpfanne mit dem Rahmmix ablöschen. Gebratene Spätzli und in die halbierten Cherry-Tomaten in die Sauce geben. Aufkochen, mit Salz* und Pfeffer* abschmecken und 1 Min. einköcheln lassen.

6

Spätzlipfanne auf tiefen Tellern verteilen, mit gebackener Zucchetti toppen und mit geraspeltem Hartkäse und den grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen.

En Guete!