HelloFresharrow right iconarrow right iconRecipesarrow right iconarrow right iconMinestrone
topBanner
Minestrone

Minestrone

mit viel frischem Gemüse

Weiterlesen

Nach den zahlreichen Wintermahlzeiten kann es auch mal eine leichte Gemüsesuppe sein. Sie steckt voll Vitamine und ist damit genau das Richtige für kalte Wintertage. Lass sie Dir schmecken!

Tags:Ballaststoffreichleichter GenussVegetarisch
Allergenen:Glutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte ErzeugnisseMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)Milch (enthält Rohmilch)

Bitte beachte auch die Informationen zu Inhaltsstoffen und Allergenen auf dem Produktetikett.

Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitsgradEinfach
Zutaten
Portionsgröße
2
4
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße
2
4

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

2

Fleischtomate

1

Rüebli

200 g

Kartoffeln

100 g

grüne Bohnen

1

Lauch

125 g

Penne

(BeinhaltetGlutenhaltiges Getreide (Weizen) oder daraus hergestellte Erzeugnisse)

10 g

Basilikum

40 g

Parmesan D.O.P.

(BeinhaltetMilch oder Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose), Milch (enthält Rohmilch))

Was Du zu Hause haben solltest

1 Esslöffel

Öl*

½ Packung

Gemüsebouillon*

Salz*

Pfeffer*

Nährwertangaben
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
pro Mahlzeit
pro 100g
Energie (kJ)2241 kJ
Energie (kcal)539 kcal
Fett12.0 g
davon gesättigt4.0 g
Kohlenhydrate77 g
davon Zucker15.0 g
Eiweiss24 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Wasserkocher
Grosser Topf
Schüssel
Deckel
Reibe
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse und Kräuter waschen. Alle Zutaten und Utensilien bereitstellen. Reichlich Wasser im Wasserkocher erhitzen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: eine Knoblauchpresse, einen kleinen Topf, ein Sieb, einen grossen Topf (mit Deckel) und eine Gemüseraffel.

GEMÜSE SCHNEIDEN Zwiebel abziehen und fein würfeln. Knoblauch abziehen und pressen. Fleischtomaten halbieren, Strunk entfernen und fein würfeln. Rüebli schälen und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in 1–2 cm grosse Würfel schneiden. Enden der Grünen Bohnen abschneiden und je nach Grösse halbieren oder dritteln. Lauch putzen und in ca. 1/2 cm breite Ringe schneiden.

2

PENNE GAREN In einen kleinen Topf reichlich heisses Wasser füllen, etwas salzen und aufkochen. Penne darin ca. 8 Min. bissfest kochen. Anschliessend in ein Sieb abgiessen.

3

GEMÜSEBOUILLON ZUBEREITEN 750 ml [1500 ml] heisse Nahrin Gemüsebouillon vorbereiten.

4

GEMÜSE KÖCHELN In einem grossen Topf 1 EL [2 EL] Öl erhitzen, das gesamte Gemüse, ausser den Lauchringen, darin 2–3 Min. anschwitzen. Dann mit vorbereiteter Gemüsebouillon ablöschen, Deckel aufsetzen und 10–15 Min. weiterköcheln lassen, bis die Kartoffelwürfel und Rüeblischeiben weich sind. Ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit Lauchringe dazugeben. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

5

BASILIKUM HACKEN Währenddessen: Blätter vom Basilikum abzupfen und grob hacken. Parmesan raffeln.

6

ANRICHTEN Penne ca. 1 Min. vor Ende der Garzeit in die Suppe in den Topf geben. Minestrone auf Teller verteilen, mit gehacktem Basilikum und geraffeltem Parmesan bestreuen, dann geniessen. En Guete!