HelloFresh
home iconhome iconKochbuch
arrow right iconarrow right icon
Asiatisch Rezepte
Thai-Street Food: Reisnudel-Bratpfanne

Thai-Street Food: Reisnudel-Bratpfanne

mit Erdnussbutter, mariniertem Pouletfleisch und buntem Gemüse

Weiterlesen

In Thailand gibt es überall diese kleinen Garküchen am Strassenrand, die frisch zubereitetes, feines Essen servieren. Dabei ist es wichtig, dass alles in einen Topf bzw. eine Bratpfanne passt, wie es bei unserer Reisnudel-Bratpfanne der Fall ist. Gegessen wird auch auf der Strasse, aber im Sitzen. En Guete!

Tags:Unter 30 minScharf
Allergene:ErdnüsseGlutenSoja
Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitsgradStufe 2
Zutaten
Portionsgröße
Zutatenarrow down iconarrow down icon
Portionsgröße

10 g

Koriander

15 g

Erdnussbutter

(BeinhaltetErdnüsse)

20 ml

Sojasauce

(BeinhaltetGluten, Soja)

240 g

Pouletinnenfilets CH

1

rote Chilischote

1

Knoblauchzehe

1

rote Peperoni

1

rote Zwiebel

1

Zucchetti

200 g

Reisnudeln

5 g

getrocknete Steinpilze

Was Du zu Hause haben solltest

3 Esslöffel

Öl*

Salz*

Pfeffer*

(kann Spuren von Allergenen enthalten)
Nährwertangaben/ pro Mahlzeit
Nährwertangabenarrow down iconarrow down icon
/ pro Mahlzeit
Energie (kJ)2975 kJ
Energie (kcal)711 kcal
Fett20.0 g
davon gesättigt12.0 g
Kohlenhydrate90 g
davon Zucker5.0 g
Ballaststoffe6 g
Eiweiss43 g
Salz4.0 g
Kochutensilien
Kochutensilienarrow down iconarrow down icon
Grosser Topf
Schüssel
Grosse Bratpfanne
Küchenpapier
Zubereitungarrow up iconarrow up icon
download icondownload icon
1

Gemüse und Kräuter waschen und Kräuter trocken schütteln. Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Reichlich Wasser im Wasserkocher erhitzen. Zum Kochen benötigst Du ausserdem: einen grossen Topf, eine grosse Bratpfanne, Küchenpapier, eine kleine Schüssel, ein Sieb und einen tiefen Teller.

STEINPILZE VORBEREITEN Getrocknete Steinpilze in einer kleinen Schüssel in 200 ml [400] ml warmem Wasser aufquellen lassen. In einem grossen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen.

Fleisch quer in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden
Fleisch quer in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden
2

GEMÜSE VORBEREITEN Knoblauch abziehen und fein hacken. Chili (Achtung: Scharf!) entkernen und in feine Ringe schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Zucchetti in dünne Scheiben schneiden. Peperoni halbieren, Kerngehäuse entfernen und in dünne Streifen schneiden.

Fleischstreifen marinieren
Fleischstreifen marinieren
3

JETZT NOCH SCHNELL Pouletinnenfilets in mundgerechte Stücke schneiden. Steinpilze aus dem Wasser nehmen und grob hacken, Pilzwasser aufbewahren. Blätter vom Koriander abzupfen und klein schneiden.

4

POULET MARINIEREN Chiliringe, gehackten Knoblauch, Erdnussbutter und Sojasauce gut in einem tiefen Teller miteinander verrühren, Pouletstücke darin marinieren. In einer grossen Bratpfanne 1 EL [2 EL] Öl erhitzen und marinierte Pouletstücke von jeder Seite darin 2–3 Min. anbraten, dann kurz zur Seite stellen. 200 g [400 g] Reisnudeln in einem grossen Topf 2–3 Min. im kochenden Wasser garen. danach in einem Sieb agbgiessen.

5

GEMÜSE BRATEN Bratpfanne mit Küchenpapier auswischen und erneut 1 EL [2 EL] Öl darin erhitzen. Zwiebeln darin 2–3 Min. glasig anbraten. Zucchetti und Peperoni dazugeben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und 1–2 Min. mitbraten. Steinpilze und Pilzwasser dazugeben, noch einmal aufkochen lassen. Reisnudeln und Pouletstücke mit dem Gemüse vermischen und alles noch einmal gut erwärmen.

Steinpilze und Pilzwasser dazugeben
Steinpilze und Pilzwasser dazugeben
6

ANRICHTEN Thai-Reisnudel-Bratpfanne auf Teller verteilen, mit Koriander bestreuen und geniessen. En Guete!

7

Thai-Reisnudel-Bratpfanne auf Teller verteilen und mit Koriander bestreut geniessen.